als .pdf Datei herunterladen

Anstehende Änderungen bei den Themendepots

Neustrukturierungen zum 04.05.2020

 

In unserem Wochenkommentar zum 12.04.2020 hatten wir bereits erste Anpassungen des Portfoliomanagements zur Erhöhung der Gesamtperformance der Themendepots angekündigt. Im Zuge dessen werden wir künftig keinerlei Stopp-Loss-Marken mehr setzen und diese stattdessen durch flexible, freihändige Aktienverkaufs- bzw. Depotabsicherungsentscheidungen des Managements ersetzen.

Nach interner Entscheidung des Managements haben wir uns nun für weitere Änderungen bezüglich der Themendepots entschieden, um hiermit eine zusätzliche Optimierung der Anlagestrategien zu erzielen.

Im Zuge dessen werden zum Börsenschluss 01.05.2020 die technologielastigen Themendepots „Energiezukunft“, „Elektromobilität“, sowie „Spiele & Social Media“ beendet und gehen (unter Übernahme auch einiger bisher allokierten Aktien zu ihren Einstandskursen nach dem 07. April) ab der Börseneröffnung 04.05. in einem wesentlich breiter gestreuten, neu gestalteten globalen Themendepot „Zukunftstechnologien“ auf. Das zwar ebenfalls im Trend moderne, jedoch kaum technologieorientierte Themendepot “Ernährungswandel” wird nach dem 01.05. dagegen komplett geschlossen.

Der wesentliche Grund für diese Neuordnung liegt in den zurückliegenden Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den gesamten Bereich von Technologieaktien. Denn diese Korrekturphase zeigte einmal mehr überdeutlich, dass die größtmögliche Flexibilität und Selektivität in der Besetzung einzelner Teilsegmente selbst im breiten Technologiebereich absolut Trumpf waren. Hier stachen gerade auch weitere hoch relevante Bereiche wie z.B. Medizintechnik, Biotechnologie, Cloud-Services und Datencenter-Verwaltungen zuletzt stark heraus, die allerdings durch die bisherigen Themendepots noch gar nicht abgedeckt waren. Eine starke inhaltliche Ausdehnung eines künftig hoch flexibel gemanagten Themendepots „Zukunftstechnologien“ wird sich nach unserer Überzeugung daher langfristig nochmals als wesentlicher ertragsstärker wie auch –stabiler herausstellen, als dies selbst für die bislang ohne Ausnahme outperformenden 3 technologielastigen Themendepots galt.

Eine weitere Änderung betrifft das „Themendepot Basis- und Edelmetalle“. Dieses werden wir ab dem 04.05.2020 ausschließlich als reines Themendepot “Edelmetalle” weiter managen, um der hohen strategischen Bedeutung gerade dieses Anlagesektors künftig die angemessene Fokussierung zu geben. Auch hier werden die beibehaltenen Edelmetallaktien zu ihren zurückliegenden Einstandskursen nach dem 07.04. in das neue Themendepot übernommen. Informationen zum Bereich Basismetalle werden Sie auch weiterhin auf unserer Webseite innerhalb der Rubriken "Rohstoffe" und "Aktien" finden.

 

16.04.2020 - Matthias Reiner - mr@ntg24.de