als .pdf Datei herunterladen

Amazon – Das ist das erste Warnsignal!

Wer Amazon im Depot hat, sollte langsam vorsichtig sein …

NTG24 - Amazon – Das ist das erste Warnsignal!

 

Amazon zeigt erneut Schwäche im Bereich des Allzeithochs. Das geschieht nun zum vierten Mal. Welche Konsequenzen kann das haben?

Erneut hat es die Aktie von Amazon (US0231351067) in den Bereich bei 3.500 US-Dollar geschafft. Erneut ging es hier nicht weiter. Langsam spitzt sich die Lage zu. Wenn das Allzeithoch überboten werden soll, wird es nun dringend Zeit. die Aktie über 3.600 US-Dollar zu hieven. Geht das weiter so schief wie in den letzten Versuchen, rückt der Aufwärtstrend aus März 2021 bedrohlich nahe. Bricht dieser, kann Amazon zur 2.900 US-Dollar-Marke abtauchen. Darunter steht ein weiteres Ziel bei 2.450 US-Dollar offen.

Ich selbst habe vor einigen Tagen Amazon verkauft:

https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0hartkap

Ein nachhaltiger Ausbruch über 3.600 US-Dollar verspricht ein Kursziel auf 4.143 US-Dollar. Dazu muss es aber erst einmal kommen!

 

Fazit:

 

Anzeige:

Werbebanner Trading SeminarDie derzeitige Tendenz bei Amazon sagt mir nicht zu. Natürlich kann jederzeit der Anstieg über ein neues Allzeithoch erfolgen, natürlich kann sich auch noch eine extrem gute gelaufene Amazon-Aktie noch einmal verzehnfachen … Man muss für sich selbst entscheiden, was man für realistischer hält und welche verpasste Chance einen „weniger“ ärgern würde.

 

 

Verpassen Sie auch nicht die kommenden KOSTENLOSEN Webinare mit mir:

SEMINAR - INVESTIEREN LEICHT GEMACHT

SEMINAR - KRYPTOWÄHRUNGEN

 

28.06.2021 - Thomas Hartmann - th@ntg24.de

 

Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie ISIN-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)