als .pdf Datei herunterladen

CureVac – Die Gegenbewegung setzt ein!

Haben Sie gestern auch 10 % verdient?

NTG24 - CureVac – Die Gegenbewegung setzt ein!

 

CureVac hat sich halbiert. Die Studie verfehlte ihr Ziel. Ich bin gestern eingestiegen und konnte 10 % Gewinn mitnehmen. Die nächste Chance wartet bereits. Wissen Sie, wo sich ein Einstieg lohnt?

Anleger von CureVac (NL0015436031) befanden sich gestern in Schockstarre. Eine Halbierung des Kurses ist heftig. Doch in jeder großen Korrektur steckt auch eine Chance. Zumindest meistens. Ich habe gestern in CureVac investiert und konnte profitieren. Sehen Sie selbst: https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0hartkap

Heute geht der Rücklauf weiter. Die entstandene Kurslücke ist ein dankbares Hilfsmittel, um eine Gegenreaktion voranzutreiben. Mit dem aktuellen Kurs von 50 Euro befindet sich CureVac auf der Oberseite des Widerstandsbereichs. Hier wird es nun mehr als spannend, ob dieser nachhaltig genommen werden kann. Gelingt dies tatsächlich, kann sich die Bewegung bis 64 Euro fortsetzen.

Bricht die Aufwärtsbewegung hier bei rund 50 Euro ab, kann ein erneuter Anlauf an die Unterstützung bei 37 Euro erfolgen.

 

Fazit:

 

Anzeige:

Werbebanner Trading SeminarJeder, der hier kurzfristig auf Gewinne hofft, muss wissen, was er tut! Der Abverkauf kann ohne Weiteres weiter fortgesetzt werden. Wer nicht die Funktionsweise von einem Stoploss beispielsweise kennt, tut gut daran, hier nicht zu investieren. Die Chance und das Risiko sind immens!

Verpassen Sie auch nicht die kommenden KOSTENLOSEN Webinare mit mir:

SEMINAR - INVESTIEREN LEICHT GEMACHT

SEMINAR - KRYPTOWÄHRUNGEN

 

 

18.06.2021 - Thomas Hartmann - th@ntg24.de

 

Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie ISIN-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)