als .pdf Datei herunterladen

CureVac – Hier sind Nerven und Expertise gefragt!

Die Kursschwankungen werden immer höher. Was tun?

NTG24 - CureVac – Hier sind Nerven und Expertise gefragt!

 

Wer bei CureVac investiert ist, braucht starke Nerven. 15 % hoch, 15 % runter. Natürlich alles außerhalb der regulären Handelszeiten. Kann man bei dieser Aktie noch eine sinnvolle Herangehensweise ausmachen oder bleibt sie ein reiner Zock?

Die große Frage, die sich bei CureVac (NL0015436031) stellt, ist aus meiner Sicht nicht die Interpretation von Fundamentaldaten, sondern wie sich der Aktienwert auf dem aktuellen Niveau hält. Auf dem Weg nach unten haben wir einen starken Unterstützungsbereich zwischen 48 und 51 Euro. Dieser wurde die Tage getestet. Aufgrund der erhöhten Schwankungsbreite kann dieser kurze Test ausreichend gewesen sein, um sich nachhaltig nach oben abzusetzen. Ich selbst habe heute CureVac gehandelt und konnte damit 7 % Gewinn verbuchen. Sehen Sie selbst: https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0hartkap

Unter 48 Euro besteht erhöhte Rutschgefahr. Das erneute Anlaufen der wichtigen 37 Euro-Unterstützung wird dann immer wahrscheinlicher.

Auf der Oberseite ist CureVac direkt bei 64 Euro bei einem Widerstandsbereich gedeckelt, der in den letzten Tagen bereits eindrucksvoll zeigte, was passiert, wenn er nicht überwunden werden kann.

Die Aktie steckt zwischen zwei äußerst relevanten Bereichen. Die 56 Euro-Marke stellt die „Nulllinie“ dar.

 

Fazit:

 

Anzeige:

Werbebanner Trading SeminarLetztlich tut man bei dieser Aktie gut daran, ähnlich wie ich zu handeln. Nämlich mit großer Vorsicht. In der aktuellen Situation über Nacht in dieser Aktie zu verweilen, erachte ich als einen Fehler. Solange diese massive Unsicherheit im Kurs vorhanden ist, sollte man nur nach kurzfristigen Einstiegen Ausschau halten und vor Handelsschluss die Position schließen. Oder Sie haben Möglichkeiten, Positionen auch gegen Kurslücken abzusichern. Wie das geht? Das können Sie unter anderem im nächsten kostenlosen Webinar mit mir sehen!

SEMINAR - INVESTIEREN LEICHT GEMACHT

SEMINAR - KRYPTOWÄHRUNGEN

 

 

01.07.2021 - Thomas Hartmann - th@ntg24.de

 

Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie ISIN-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)