als .pdf Datei herunterladen

JinkoSolar – Die Korrektur war notwendig!

Befindet sich die Aktie nun auf dem Weg zu neuem Glanz?

 

Auf den Pfaden der großen Energiewende wird das Thema Solar immer wieder gespielt. JinkoSolar zählt zu den Profiteuren am Markt. Innerhalb eines Monats konnte sich die Aktie verdreifachen. Ist das noch einmal möglich?

Der massive Anstieg von September auf Oktober 2020 in Höhe von 350 % wurde mittlerweile komplett abverkauft. Im Mai 2021 war nichts mehr davon übrig. JinkoSolar (US47759T1007) arbeitet seitdem an der Bodenbildung. Letztendlich war der Absturz von 77 auf 23 Euro nichts weiter als eine schnelle Korrektur einer Aktie in einem boomenden Markt, bei der auf dem Weg nach unten kein Interesse mehr bestand.

Sie interessieren sich für Aktien? Dann folgen Sie meinem Depot:

https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf0hartkap

 

Wie könnte nun der weitere Verlauf aussehen?

 

Anzeige:

Werbebanner Trading SeminarCharttechnisch hat JinkoSolar bewiesen, dass es im Bereich 25 Euro, altes Allzeithoch aus Februar 2020, Käufer gibt. Solange dies nach wie vor der Fall ist, ist größeres Unheil erst einmal abgewendet. Misslingt der Rettungsversuch, können wir schnell Kurse von 13 Euro sehen. Ergo: JinkoSolar sollte tunlichst vermeiden, den Unterstützungsbereich 25 Euro-Marke nachhaltig zu durchbrechen.

Auf der Oberseite ergibt sich ein weiteres Kaufsignal, wenn der Aktienwert über 40 Euro ansteigt. Ein Kursziel liegt dann bei 47 und 54 Euro. Darüber kommt ein breiter Widerstandsbereich, der einige Kraft und Nerven kosten wird.

 

Fazit:

 

JinkoSolar verspricht weiterhin spannend zu bleiben. Bewegung bietet die Aktie genug, nun heißt es, auf der richtigen Seite zu stehen.

 

 

Verpassen Sie auch nicht die kommenden KOSTENLOSEN Webinare mit mir:

SEMINAR - INVESTIEREN LEICHT GEMACHT

SEMINAR - KRYPTOWÄHRUNGEN

 

09.06.2021 - Thomas Hartmann - th@ntg24.de

 









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)