als .pdf Datei herunterladen

Coeur Mining, Endeavour Silver, Sibanye Stillwater, Anglo American Platinum: Update Themendepot Edelmetalle

Update zum Themendepot Edelmetalle 04.04.2021

 

Die verkürzte Handelswoche vor den Osterfeiertagen stand im Zeichen weiter steigender Aktienmärkte bei leicht stärkerem US-Dollar. Im Berichtszeitraum legte der DAX 2,4 % auf 15.107 Punkte zu, während der DJIA parallel 1,4 % auf 33.153 Zähler gewann.

Die Edelmetalle tendierten per saldo mit Ausnahme von Platin leichter, die Minenaktien notierten uneinheitlich. Goldpreis verlor leicht um 0,2 % und schloss mit 1.729,88 Dollar je Feinunze. Silber ging parallel um 0,4 % auf 24,96 Dollar zurück. Platin dagegen gewann 2,5 % auf 1.214,15 Dollar, während Palladium 0,5 % auf 2.671,25 Dollar abgab.

Der US-Dollar gewann im Wochenverlauf 0,3 % auf 1,17606 Dollar je Euro. Der Schweizer Franken notierte gegen den Euro unverändert und schloss bei 1,10724 Franken je Euro. Wieder deutlich zulegen konnte diesmal wieder der südafrikanische Rand, er gewann gegen den Euro 2,2 % und schloss mit 17,2682 Rand je Euro.

Das Themendepot Edelmetalle legte im Berichtszeitraum auf Euro-Basis um 0,61 % zu, während es auf Franken-Basis um 0,63 % anstieg. Gegenüber dem Startzeitpunkt am 04.05.2020 stieg der Depotwert auf Euro-Basis um 21,94 % und auf Franken-Basis um 27,91 %.

Der VanEck Vectors Gold Miners ETF (IE00BQQP9F84), der den NYSE Arca Gold Miners-Index nachbildet, gewann gleichzeitig 2,5 %.

Anzeige:

DAX Future SignaleStärkster Wert war im Berichtszeitraum die Aktie von Coeur Mining (US1921085049), die 1,85 % zulegen konnte. Parallel dazu erholte sich Endeavour Silver (CA29258Y1034) leicht vom Rutsch in der Vorwoche und gewann 1,56 %. Schwächer dagegen lag Anglo American Platinum (ZAE000013181) im Markt und gab im Wochenverlauf 3,94 % ab. Ebenfalls schwächer entwickelte sich die Aktie von Sibanye Stillwater (ZAE000259701), die 2,26 % nachgaben.

Die Investitionsquote des Themendepots Edelmetalle stieg leicht von 45,3 % auf 45,6 %. Durch die Korrektur des Kurses von Anglo American Platinum in südafrikanischen Rand ergibt sich durch die Abrundung der Stückzahl von 94,4 auf 94 Stück ein daraus folgender Anstieg der Liquidität um 31 Euro. Der Stoppkurs wurde entsprechend angepasst.

 

Was ist das Fazit?

 

In der Berichtswoche vor Ostern bauten die Edelmetalle weiter an ihrem Konsolidierungs-Boden, der sich gerade bei Gold und Platin zunehmend schärfer abzeichnet.

Damit sind zwar (noch) keine starken Signale verbunden, jedoch eine Verschiebung der Wahrscheinlichkeiten hin zu einem neuen stärkeren Aufwärtsimpuls. Wir beobachten deshalb die weitere Entwicklung und planen, bei entsprechenden Signalen die bestehenden Positionen insbesondere im Silberminen-Bereich auszubauen. Daneben planen wir den Rück- und Neukauf weiterer aussichtsreicher Titel.

 

07.04.2021 - Arndt Kümpel - ak@ntg24.de

 









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)