als .pdf Datei herunterladen

Strategiedepot Vermögensstreuung: STOP LOSS-Verkäufe

Update zum Strategiedepot Vermögensstreuung 20.03.2020

 

Die seit 16.03. zunächst fortgesetzte Baisse der globalen Aktienmärkte führte dazu, dass an diesem Tag auch im Strategiedepot VERMÖGENSSTREUUNG folgende weiteren Aktien ausgestoppt wurden: 

 

FISERV INC. (US3377381088) bei 92,25 USD

RENTOKIL PLC (GB00B082RF11) bei 4,18 GBP 

 

Zeitgleich gerieten jedoch auch internationale Hochzinsanleihen, deren Emittenten im Zuge der ausgebreiteten Corona-Virenpandemie in den kommenden Quartalen zumeist eine deutliche, wenn auch nur temporäre Verschlechterung ihrer Bilanzstrukturen verzeichnen dürften, unter verstärkten Abgabedruck. 

In diesem Zuge wurden daher auch die im Strategiedepot VERMÖGENSSTREUUNG vertretenen beiden Anleihenfonds wie folgt ausgestoppt:

 

AMUNDI EMERGING MARKETS BOND FUND A EUR (LU1882449801) bei 16,40 EUR

FIDELITY US HIGH YIELD FUND A EUR (LU0261953904) bei 23,20 EUR 

 

Nach diesen weiteren Stop Loss-bedingten Titelausbuchungen beträgt die Liquiditätsquote des Depots aktuell 92 %, die Aktienquote 8 % sowie die Anleihen- sowie Edelmetall-Quote 0 %

Wir werden über die strategische wie auch taktische Vermögensklassenreallokation des Depots in den kommenden Tagen entscheiden.  

Jedoch ist bereits an dieser Stelle festzuhalten, dass wir gemäß dem Verlaufsmuster des am 24.02. eingeleiteten weltweiten Finanzmarkt-Crashs (in dessen Umfeld aktuell auch Hochzinsanleihen seit Jahresbeginn zumeist Verluste von 15 - 20 % aufweisen) auf Basis historischer risikoadjustierter Renditeerzielungen sowie aktueller Bewertungskonstellationen mehr denn je weit günstigere Chance-Risiko-Relationen im Aktienbereich sehen, als dies für das Anleihensegment gilt.

Auch weiterhin wird unsere künftige Neugestaltung des Strategiedepots VERMÖGENSSTREUUNG daher eine massive Übergewichtung der Anlagenklasse Aktien gegenüber Anleihen- und Rohstoff-Investments zum Gegenstand haben.

 

 

20.03.2020 - Matthias Reiner - mr@ntg24.de