als .pdf Datei herunterladen

Impala Platinum, SSR Mining: Update Themendepot Edelmetalle

Update zum Themendepot Edelmetalle 08.11.2020

 

Das Themendepot Edelmetalle konnte in der abgelaufenen Handelswoche einen Großteil der Verluste der Vorwoche wieder aufholen. Die Märkte scheinen derzeit von hoher Volatilität geprägt zu sein, weshalb das Risikomanagement eine Herausforderung darstellt.

Die in der Berichtswoche deutlich abnehmende Unsicherheit, welche noch die Wochen vor den US-Wahlen geprägt hatte, führte zu einem insgesamt deutlich positiven Effekt sowohl für Aktien wie auch Edelmetalle. Und auch wenn das Endergebnis noch nicht feststeht, so erscheint die Lage für die Märkte nun deutlich kalkulierbarer als zuvor.

Im Zuge der spürbaren Verringerung der Unsicherheit bei gleichzeitig wachsender Wahrscheinlichkeit einer weiter extrem expansiven Geldpolitik haben wir am 06.11.2020 einen Teil der zuvor im Rahmen des Risikomanagements veräußerten Aktien wieder zurückgekauft. Dazu gehören die Aktien von Hecla Mining, Pan American Silver, First Majestic Silver und SSR Mining.

Der schwächere US-Dollar trug ebenfalls zur Aufwärtsbewegung der Edelmetalle und Edelmetallaktien bei. Er antizipierte dabei verstärkt die Tatsache, dass die Staatsverschuldung unabhängig vom neuen US-Präsidenten weiter explodieren wird. Er gab in der Berichtswoche gegen den Euro deutlich um 1,96 % nach und bei 1,18731 Dollar je Euro. Der Euro gewann aber gegen den Schweizer Franken im Wochenvergleich nur 0,13 % auf 1,06845 Franken je Euro. Der südafrikanische Rand notierte gegen den Euro im Wochenverlauf wieder deutlich stärker und legte um 2,02 % zu, während der australische Dollar gegen den Euro 1,29 % gewann.

Gold gewann im Wochenvergleich 3,84 %, während der Silberpreis 8,33 % stieg. Platin konnte parallel 5,86 % aufwerten, und Palladium sprang 13,1 % nach oben.

Das Themendepot Edelmetalle stieg im Berichtszeitraum auf Euro-Basis um 6,25 %, auf Franken-Basis legte es um 6,47 % zu. Gegenüber dem Startzeitpunkt am 04.05.2020 stieg der Depotwert auf Euro-Basis um 15,97 % und auf Franken-Basis um 17,38 %.

Anzeige:

Werbebanner Zürcher BörsenbriefeDer Gesamtmarkt der Edelmetallaktien notierte ebenfalls deutlich stärker. Der VanEck Vectors Gold Miners ETF (IE00BQQP9F84), der den NYSE Arca Gold Miners Index nachbildet, legte im Wochenvergleich 10,48 % zu. Ein bedeutender Anteil der Performance-Differenz zwischen dem VanEck Miners ETF und dem Themendepotwert geht im Berichtszeitraum auf die hohe Liquidität des Themendepots und damit auf den ,,Stoßdämpfer‘‘ der Marktimpulse zurück.

Stärkster Wert im Wochenvergleich war im Berichtszeitraum die Aktie von Impala Platinum (ZAE000083648), die 25,87 % nach oben sprangen. Die wieder deutlich steigenden Notierungen von Platin und Palladium gaben der Aktie trotz eines weiter starken südafrikanischen Rand Rückenwind. Der relativ schwächste Wert war die Aktie von SSR Mining (CA7847301032), welche 2,19 % gegenüber dem Eröffnungskurs vom Freitag nachgaben.

Für die zurückgekauften Silberminen-Aktien haben wir vorerst keine Stoppkurse gesetzt, behalten uns dieses vor. Die Investitionsquote des Themendepots Edelmetalle stieg durch die Rückkäufe im Berichtszeitraum wieder von 31,3 % auf 60,3 %.

 

10.11.2020 - Arndt Kümpel - ak@ntg24.de