als .pdf Datei herunterladen

Metro: Großaktionär stockt auf

Was Daniel Kretinsky will

 

Beim Handelskonzern Metro kommt wieder mehr Bewegung in den Aktionärskreis. Der tschechische Investor Daniel Kretinsky hat über ein Optionsrecht knapp 45 Millionen Stammaktien erworben, die bislang beim bisherigen Großaktionär Haniel gelegen hatten. Damit kommt Kretinsky mittlerweile auf einen Anteil von 29,99 %. Er hatte vor einigen Monaten ja bereits versucht, Metro komplett zu übernehmen, war damit allerdings gescheitert.

 

Metro

Bildnachweis: © Metro AG

 

Über entsprechende Optionsrechte in Vereinbarung mit Haniel kann er seine Beteiligung aber noch etwas ausbauen. Insgesamt käme er bei Ausübung aller Optionen auf 32,71 % und müsste damit dann nach dem Aktienrecht ein Pflicht-Übernahmeangebot machen. Allerdings wäre er da preislich nicht gebunden, könnte also auch deutlich unter dem aktuellen Metro-Kurs solch eine Offerte abgeben.

 

Kretinsky will in den Aufsichtsrat

 

An der Börse kommt die erneute Aufstockung der Beteiligung durchaus gut an. Denn auch, wenn der Einstieg von Kretinsky nicht ganz unumstritten war, so hält man ihm doch zugute, dass er durchaus mitbestimmen könnte, welche zukünftige Strategie Metro fahren soll. Dazu gehörte auch, dass Kretinsky im europäischen Ausland im Handelsbereich tätig ist. So hatte er sich erst kürzlich in  die angeschlagene französische Supermarktkette Casinoeingekauft. Außerdem fordert er jetzt nach der Aufstockung auch einen Sitz im Aufsichtsrat.

Für die Metro Aktie gilt: Sie hat wieder eine neue Chance, aus dem seit  August herrschenden Seitwärtstrend nach oben auszubrechen. Dafür müsste sie allerdings dann die Widerstandszone bei rund 14,80 Euro überwinden. Wir werden das weiter beobachten und raten zum Halten.

 

Kursverlauf Metro

 

01.11.2019 - Carsten Müller - cm@ntg24.de

 









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur