als .pdf Datei herunterladen

Update Strategiedepot Aktien Spekulativ

Update zum Strategiedepot Aktien Spekulativ 18.11.2019

 

Nach den sehr enttäuschenden Quartalszahlen des schwedischen Biometrie-Spezialisten FINGERPRINT CARDS AB (SE0008374250), worüber wir am 15.11. sowie in unserem gestrigen Strategiedepot-Update berichteten, fiel die Aktie in den vergangenen 2 Tagen nun um rd. 20 %. Der bei 15,80 SEK gesetzte Stop-Kurs wurde damit heute, auch bis zum Börsenschluss, nachhaltig unterschritten. Wir eliminieren daher die Aktie nun auf Basis des Stop-Kurses 15,80 EUR aus unserem Strategiedepot AKTIEN SPEKULATIV.

Im Gegenzug nehmen wir in das Strategiedepot AKTIEN SPEKULATIV nun mit Wirkung zur Börseneröffnung 19.11.2019 folgenden Titel neu auf:

BARCO NV (BE0003790079)

Die belgische Barco NV ist mit einer sehr ausgewogenen weltweiten Tätigkeit (jeweils 1/3 des Umsatzes auf dem panamerikanischen Kontinent, in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum) ein international führender Spezialist in der Entwicklung bildgebender Verfahren aller Art, vor allem auf 3D- und 4D-Basis. Zum Einsatz kommen diese Technologien vor allem im Bereich digitaler Kinotechnik, in unternehmerischen und behördlichen Kontrollzentren, sowie in der Medizintechnik (hochauflösende Ultraschall- und Radiologiebilder sowie Bildmonitore in Operationssälen). Diesen sehr wachstumsstarken Bildverfahrens-Spezialisten, dessen Aktienmarktkapitalisierung sich derzeit erst auf rd. 2,5 Mrd. Euro beläuft, schätzen wir angesichts seines nur bei 23 liegenden KGVs (2020e), eines voraussichtlichen Nettogewinn-Anstiegs in 2020 von rd. 20 %, wie auch zweistelligen operativen Margen und Eigenkapitalrenditen derzeit als unterbewertet ein und sehen hier längerfristig noch deutliches weiteres Kurspotenzial.

 

18.11.2019 - Matthias Reiner - mr@ntg24.de