als .pdf Datei herunterladen

Anglo American Platinum, Sibanye Stillwater, Endeavour Silver, Hecla Mining, VanEck Vectors Gold Miners ETF: Update Themendepot Edelmetalle

Update zum Themendepot Edelmetalle 10.01.2021

 

Das Themendepot Edelmetalle konnte sich in der vergangenen Handelswoche im Zuge der wieder schwächeren Edelmetallmärkte dem Abwärtssog nicht entziehen und gab aufgrund seiner höheren Gewichtung bei Silberminen-Aktien stärker ab als der Vergleichsindex.

Der DAX konnte in der ersten Handelswoche des Jahres 2,41 % zulegen und seine gute Entwicklung zum Jahresende 2020 fortsetzen. Und auch der Dow Jones notierte am Freitagabend vergangener Woche 1,61 % höher als am letzten Handelstag der Vorwoche.

Gold verlor im Berichtszeitraum im Wochenvergleich 2,56 %, während Silber 3,64 % abgab. Der Platinpreis verlor mit 0,6 % am wenigsten in der Handelswoche, während Palladium 3,17 % zurückfiel. Insgesamt dürfte hier auch der explosionsartige Anstieg der Kryptowährungen Wirkung gezeigt haben, da im Zuge des Zuwachses von 24,4 % von Bitcoin allein in der vergangenen Woche einige Anlagegelder aus dem Edelmetallsektor in die Kryptowährungen geflossen sein dürften.

Gegenwind kam diesmal auch von der Währungsseite, allerdings nicht vom US-Dollar oder Schweizer Franken, welche insgesamt unverändert notierten. Der südafrikanische Rand verlor demgegenüber gegen den Euro 4,2 % auf 18,6931 Rand je Euro, während der australische Dollar gegen den Euro 0,9 % auf 1,57247 AUD je Euro gewann. Insgesamt trug damit der deutlich schwächere Rand überproportional zur schwächeren Entwicklung des Themendepots bei.

Das Themendepot Edelmetalle gab im Berichtszeitraum um 2,58 % auf Euro-Basis ab, auf Franken-Basis betrug der Rückgang 2,67 %. Gegenüber dem Startzeitpunkt am 04.05.2020 stieg der Depotwert auf Euro-Basis um 12,35 % und auf Franken-Basis um 15,11 %.

Der VanEck Vectors Gold Miners ETF (IE00BQQP9F84), der den NYSE Arca Gold Miners Index nachbildet, gab im Wochenvergleich um 0,01 % nach.

Stärkster Wert im Wochenvergleich waren im Berichtszeitraum Anglo American Platinum (ZAE000013181) mit einem Zugewinn von 3,62 % und Sibanye Stillwater (ZAE000259701) mit 3,12 %, welche weiter von der deutlich besseren Entwicklung von Platin im Berichtszeitraum und dem wieder schwächeren Rand profitierten und konnten so einen Teil der Währungsschwäche des Rand im Gesamtwert des Themendepots wieder ausgleichen.

Deutlich schwächer präsentierten sich dagegen im Einklang mit dem wieder schwächeren Silberpreis der Zukauf Endeavour Silver (CA29258Y1034), der im Berichtszeitraum 7,18 % abgab, sowie Hecla Mining (US4227041062), die die Woche 6,17 % tiefer beendeten.

Die Investitionsquote des Themendepots Edelmetalle änderte sich dagegen kaum und stellte sich auf 61,1 % nach 61,07 % in der Vorwoche.

Anzeige:

Werbebanner Zürcher BörsenbriefeDie Volatilität des Themendepots ist weiter deutlich niedriger als derzeit sowohl die Entwicklung der Edelmetalle, aber auch der Minenaktien. Diese höhere Schwankungsintensität drückt sich durch die Zeitpunktbetrachtung am Wochenschluss nur unvollständig aus. Ein zentrales Steuerungsmittel dafür bleibt auch weiterhin die Kasse-Position, aber auch die Neujustierung der Gewichtung einzelner Segmente innerhalb des Minenaktien-Universums. Im Wochenvergleich machte sich hier bereits die Höhergewichtung der Platinminen bemerkbar, wurde allerdings noch von der schwächeren Entwicklung der Silberminen-Aktien gebremst. Sollten sich die Edelmetalle, wie wir erwarten, mittelfristig in die gleiche Richtung entwickeln, dürfte dieser Effekt aber abnehmen. Zudem bleibt das Themendepot weiter daraufhin aufgestellt, dass eine Outperformance von Silber und Platin gegenüber Gold erwartet wird.

 

14.01.2021 - Arndt Kümpel - ak@ntg24.de

 









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)