als .pdf Datei herunterladen

Kriegt XRP die Kurve?

Bodenbildung bei XRP?

 

Die Turbulenzen um die Reddit-Gruppe WallStreetBets scheinen in der vergangenen Woche nicht nur Bitcoin Auftrieb gegeben zu haben. Nun scheint sich dies auch auf Ripple auszuwirken.

 

 

Die Gründe, die zu dem im Chart sichtbaren Einbruch geführt haben, sind gleichwohl noch nicht verschwunden. Denn das Unternehmen hinter XRP, Ripple Labs, befindet sich seit einigen Wochen in einem Rechtsstreit mit der US-amerikanischen Börsenaufsicht SEC. Diese ging mit ihrer Klage gegen den ihrer Ansicht nach illegalen Verkauf von XRP vor.

Inzwischen hat Ripple Labs am Freitag vergangener Woche auf die Klage der SEC reagiert und den Vorwurf zurückgewiesen. In der Erklärung des Unternehmens weist es insbesondere die Behauptung zurück, dass XRP ein Wertpapier sei. Außerdem habe die SEC es versäumt, den Nutzen von XRP richtig zu würdigen. Denn nach Ansicht von Ripple ist XRP keine Aktie, denn es gebe weder einen Investitionsvertrag mit Ripple noch Gewinnbeteiligungen oder Stimmrechte.

 

Fazit

 

Anzeige:

Werbebanner Zürcher BörsenbriefeWie viel Kursanstieg in der vergangenen Woche nun auf potenzielle Käufe der Mitglieder der neuen Telegram Gruppe mit dem Namen ,,Buy & Hold XRP‘‘ ausgelöst wurde und wie viel durch die Erklärung von Ripple im Verfahren gegen die SEC ist aktuell kaum auszumachen. Zudem gibt es, wie der breite Aufschwung der Kryptowährungen in den vergangenen Wochen zeigt, noch viele weitere Faktoren, welche einen Kursanstieg derselben begünstigen oder verstärken können. Aus dieser Perspektive überrascht auch der erneute Anstieg von XRP nicht. Sollte der seither gebildete Doppelboden einigen charttechnischen Wert haben, ist davon auszugehen, dass es sich bei der tiefen Bodenbildung seit Mitte Dezember um eine ausgeprägte Bärenfalle handeln könnte. Dann allerdings wäre das Hoch von Ende November 2020 kein wirkliches Hindernis. Es dürfte sich deshalb lohnen, XRP auch weiterhin genau zu beobachten!

 

02.02.2021 - Arndt Kümpel - ak@ntg24.de

 






Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)