als .pdf Datei herunterladen

Goldbarren mit 500 Gramm - Ein edles Investment für Kenner

Investieren in 500 Gramm Goldbarren ist eine attraktive Option für Anleger

NTG24 - Goldbarren mit 500 Gramm - Ein edles Investment für Kenner

 

Gold und Barren – zwei Begriffe, die für viele Anleger Musik in den Ohren sind. Doch gerade die 500 Gramm Goldbarren, oft auch als Halb-Kilobarren bezeichnet, sind besonders interessant. Aber warum eigentlich? Und für wen sind sie besonders geeignet?

Goldbarren mit einem Gewicht von 500 Gramm sind normalerweise gegossen. Dies macht sie in ihrer Form besonders beständig und oft auch ein wenig rustikaler in der Erscheinung im Vergleich zu geprägten Barren. Eines der markantesten Merkmale älterer 500g Barren ist ihre Sargform, die sich nach unten verjüngt. Bei moderneren Barren ist die Form meist regelmäßig und mit abgerundeten Ecken gestaltet.

 

Preis und Anbieter

 

Eines vorweg: Der Preis-Aufschlag auf den reinen Gold-Materialwert eines 500g Goldbarrens ist in der Regel geringer als bei Goldmünzen. Das macht sie für Investoren besonders attraktiv. Bekannte Anbieter wie Heraeus und Umicore dominieren den deutschen Markt und erfüllen zudem den renommierten LBMA-Standard. Dieser Standard bürgt für eine hohe Feinheit und Qualität des Goldes. Es ist daher empfehlenswert, beim Kauf auf solche zertifizierten Hersteller zurückzugreifen.

Anzeige:

Kleiner Münzhandel Barrenshop

 

Für wen sind 500g Goldbarren das Richtige?

 

Großanleger haben oft ein Auge auf diese Goldbarren geworfen. Bei einem Preis, der mit dem eines Kleinwagens vergleichbar ist, sind sie nicht für jeden erschwinglich, aber sicherlich ein Statement in jedem Golddepot. Nach den Kilobarren sind sie die größten Barren, die für Privatanleger üblich sind.

 

Von Prägung, Herstellern und Verpackung

 

Während die meisten 500g Goldbarren gegossen werden, gibt es auch seltene geprägte Exemplare. Ein bekanntes Beispiel hierfür ist der Goldbarren "Fortuna" der Schweizer Scheideanstalt PAMP. Beim Kauf sollten Sie zudem darauf achten, wie der Barren verpackt ist. Üblicherweise werden die Barren in Folie eingeschweißt ausgeliefert, oft mit einem Echtheitszertifikat.

Abschließend lässt sich sagen: Ein 500g Goldbarren ist mehr als nur ein edles Metall. Es ist ein Statement, ein Investment und eine Freude für jeden, der das Besondere schätzt. Es lohnt sich, genauer hinzusehen und sich mit diesem faszinierenden Investment auseinanderzusetzen. Es könnte eine glänzende Entscheidung sein.

 

30.06.2024 - Andreas Opitz

Unterschrift - Andreas Opitz

 

Auf Twitter teilen     Auf Facebook teilen





Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)