als .pdf Datei herunterladen

Tokyo Electron: Führender Applied Materials-Konkurrent in Mikroelektronik-Komponenten klar unterbewertet und kaufenswert

Update zum Themendepot Zukunftstechnologien 03.10.2021

NTG24 - Tokyo Electron: Führender Applied Materials-Konkurrent in Mikroelektronik-Komponenten klar unterbewertet und kaufenswert

 

In der abgelaufenen Börsenwoche musste das Themendepot Zukunftstechnologien einen empfindlichen Rückschlag um - 5,8 % hinnehmen, der ausnahmslos alle der in diesem Depot grundsätzlich allokierten Technologieaktien höchster Wachstumsqualität und -transparenz erfasste und in deren grundsätzlich hoher Zinssensitivität auf die erhebliche Verschlechterung der Anlegerstimmung an den Rentenmärkten (beträchtliche globale Inflationsanstiege, ausstehende Entscheidung des US-Kongresses über eine Anhebung der maximalen Verschuldungsgrenze) zurückzuführen war. Der MSCI WORLD (Euro)-Index gab zeitgleich lediglich um - 1,6 % nach.

Seit seiner Auflegung am 04.05.2020 verbuchte das Themendepot ZUKUNFTSTECHNOLOGIEN per 03.10. auf Euro-Währungsbasis somit nun eine Nettoperformance (excl. Dividendenzahlungen) von + 68,4 %, was weiterhin eine signifikante Outperformance gegenüber dem MSCI World (Euro)-Index um + 25,3 % bedeutete.

Grundsätzlich taxieren wir das Korrekturpotenzial an den Aktienmärkten je nach spezifischem Landesindex auch weiterhin kurzfristig auf max. – 10 %, was uns neben den jüngsten zum Teil deutlichen Stop Loss-Anhebungen in den meisten Aktien unserer Strategie- und Themendepots nun außerdem veranlasst, bereits in Kürze gegebenenfalls auch wieder erste gezielte Indexabsicherungs-Maßnahmen (z.B. im DAX 40-Index ab Unterschreitung der Marke von 14800 Punkten) in Erwägung zu ziehen.

Anzeige:

Werbebanner DenkworkEinen der nennenswertesten Verlierer im Themendepot Zukunftstechnologien stellte in der letzten Woche mit einem Kursabschlag von gleich - 10,2 % die Aktie der japanischen TOKYO ELECTRON LTD. (JP3571400005) dar, bei der es sich in ihrer Marktführerschaft in der Herstellung aller nur denkbaren Halbleiter- und Mikroelektronik-Komponenten quasi um ein in Asien ansässiges Pendant des hierin gleichfalls weltdominierenden US-Konzerns APPLIED MATERIALS (US0382221051) handelt.

Das detaillierte Geschäftsprofil von Tokyo Electron, deren herausragend stabiles und dynamisches Ergebniswachstum von Ende März 2015 – Ende März 2021 im Umsatz um + 128 % sowie im Nettogewinn um + 238 % allein im 1. Quartal 2021/22 (per 30.06.) mit einem Umsatzsprung um + 43 % sowie im Nettogewinn um + 78 % nochmals eine ungebrochen dynamischere Fortsetzung fand, haben wir bereits in diesem zurückliegenden Bericht anlässlich der am 06.05. erfolgten Aktienneuaufnahme in das Themendepot Zukunftstechnologien ausführlich dargestellt.

 

Angesichts ungebrochen dynamischen Geschäftswachstums Aktie deutlich unterbewertet

 

Für das nun in gut einem Monat am 12.11. zur Publikation anstehende Ergebnis des 1. Halbjahres 2021/22 (per 30.09.) erwarten die Analysten im Konsens daher nun gegenüber dem Vorjahr ein weiteres stolzes Umsatzwachstum um + 36 %, gepaart mit einem Nettogewinnsprung um + 70 %.

Auch langfristig von Ende März 2021 – Ende März 2024 wird das Umsatzwachstum von Tokyo Electron derzeit im Konsens auf + 43 % sowie im Nettogewinn auf + 76 % taxiert.

Anzeige:

Werbebanner ISIN-WatchlistHieraus errechnet sich aktuell gerade einmal nur ein kalkulatorisch äußerst niedriges Aktien-KGV (03/2024e) von rd. 17 für diesen schon seit Jahren und sicher auch in der Zukunft äußerst wachstumsbeständigen wie auch -dynamischen Konzern, was nach aktuell unseres Erachtens sogar noch zu konservativem Analystenkonsens gegenwärtig eine mindestens - 13 %ige Unterbewertung der Aktie darstellt und uns daher gerade nach dem letztwöchigen Kurssturz von Tokyo Electron nun nochmals zu einer Bekräftigung unserer Kaufempfehlung an risikobereite Investoren veranlasst.

Den Stop Loss-Kurs für die Aktie heben wir gleichzeitig im aktuell zunehmend wackligen Gesamtmarktumfeld speziell für Technologieaktien jedoch dennoch nun neu auf 42435 JPY (= - 10 % unterhalb des aktuellen Kurses) an.

 

Chart: TOKYO ELECTRON gegen MSCI WORLD-Index (jeweils in Euro)

 

 

04.10.2021 - Matthias Reiner

Unterschrift - Matthias Reiner

 

Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie Aktien-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)