als .pdf Datei herunterladen

Valneva wieder abwärts, Nel ASA Spitz auf Knopf, Plug Power gut gehalten, BYD ohne Dampf

Märkte im September-Blues

NTG24 - Valneva wieder abwärts, Nel ASA Spitz auf Knopf, Plug Power gut gehalten, BYD ohne Dampf

 

Die US-Börsen kämpfen heute weiter mit ihren dynamischen Unterstützungen. Die Aktie von Valneva sucht weiter nach Halt, bildet aber auf kleinerer Basis erste Anzeichen für eine Bodenbildung. Nel ASA ist dagegen auf ebenfalls kleinerer Skale dabei, eben diesen zu entwerten. Die Aktie von Plug Power dagegen hält sich bislang weiter an das Drehbuch seines Konsoldierungs-Musters. Und die Aktie von BYD nähert sich in Hong Kong nach dem heutigen Rückgang langsam einer wichtigen Signalschwelle.

Der Dow Jones Industrial kämpft mit seiner seit dem 29.01.2021 laufenden mittelfristigen Aufwärtstrend-Linie, der S&P 500 mit seiner seit 04.03.2021 laufenden mittelfristigen Aufwärtstrend-Linie, und der Nasdaq 100 mit der seit 19.05.2021 laufenden. Alles in allem eine relativ spannungsgeladene Konstellation. Gut möglich, dass ein Teil der Marktteilnehmer nicht nur auf Kursmuster, sondern auch diese dynamischen Indikatoren schaut, wenn er seine taktische Asset Allokation festlegt.

Anzeige:

Werbebanner DenkworkBei den Einzelwerten ging es mit der Aktie von Valneva (FR0004056851) um 4,64 % auf 11,92 Euro abwärts. Auf Stundencandle-Basis sieht der vorangegangene ,,Dead Cat Bounce‘‘ allerdings wie ein kleiner Doppelboden aus. Nach der angekündigten Stornierung des britischen Coronaimpfstoff-Auftrages hängt nun viel davon ab, ob das Unternehmen mit der EU ins Geschäft kommt. Nach Presseberichten laufen die diesbezüglichen Gespräche und sind weit fortgeschritten. Vor allem Frankreich wäre für dieses Prestigeprojekt der Corona-Bekämpfung dankbar. Das Unternehmen hat zudem weitere Wachstumspotenziale, bewertungstechnisch ist aber ein ,,Block Buster‘‘ in der einen oder anderen Form für deutlich steigende Kurse zwingend. Die Frage, wer welchen Impfstoff als Auffrischungs-Impfung erhalten kann, ist dabei von entscheidender Bedeutung.

Dagegen hat die Aktie von Nel ASA (NO0010081235) nach dem heutigen Handel ein kleines Problem. Die Aktie gab in Oslo zwar nur 0,79 % auf 13,155 NOK nach, markierte aber ein Tagestief von 12,945 NOK, was sowohl unter dem bisherigen Korrekturtief von 13,01 NOK als auch unter der mittelfristigen Aufwärtstrend-Linie lag. Damit besteht auf Tages- und Stundencandle-Basis aus charttechnischer Perspektive ,,Alarmstufe Rot‘‘ für alle, die an eine Bodenbildung auf aktuellem Niveau glauben. Ein morgiger Schlusskurs unter der Aufwärtstrend-Linie wäre auf Wochencandle-Basis eher ein Anzeichen mittelfristig weiter fallender Kurse, die dann nicht mehr nur oberhalb von 11 NOK liegen, sondern deutlich darunter. Zudem käme dann wieder die Interpretation der gesamten Entwicklung seit Ende Mai 2020 als S-K-S-Formation auf den Muster-Tisch. Das daraus folgende Mindestkursziel wäre eher im Bereich von 7,5 NOK zu suchen als bei 11 NOK!

Besser macht es heute dagegen der Konkurrent Plug Power (US72919P2020). Der Titel gewinnt derzeit in New York 1,10 % auf 24,90 Dollar und hält sich damit weiter in seinem sich deutlich zuspitzenden Konsolidierungskeil. Dass der US-Wasserstoffkonzern sein Europa-Hauptquartier im Ruhrgebiet aufschlagen will, wirkt sich dabei kaum auf den Aktienkurs aus. Diese Entscheidung war bei einem Treffen zwischen Plug Power CEO Marsh und dem nordrhein-westfälischen Wirtschaftsminister Pinkwart in der US-Hauptstadt offiziell angekündigt worden.

Anzeige:

Werbebanner ISIN-WatchlistDie Aktie von BYD (CNE100000296) gab heute wieder stärker nach und verlor in Hongkong bis Handelsschluss 3,64 % auf 249 HKD und damit deutlich stärker als der Hang Seng – Index, der 1,46 % abgab. Damit ist auch die Unterstützungszone von 240 HKD wieder in Sichtweite, deren Unterschreiten bis in den Bereich von 200 HKD führen könnte. Bislang konnte zudem das am 06.08.2021 markierte neue Allzeithoch bei 295 HKD noch nicht bestätigt werden. Die seit dem 14.05.2021 laufende Aufwärtstrendlinie ist ebenfalls nicht weit vom aktuellen Kurs entfernt und steht aktuell bei rund 239 HKD. Damit gewinnt die ,,Kreuzunterstützung‘‘ bei 240 HKD zusätzlich an charttechnischer Bedeutung.

 

Und was ist das Fazit?

 

Die Struktur der großen US-Aktienmärkte wie auch ausgesuchter Einzelwerte deutet auf eine Entscheidungssituation in den kommenden Tagen hin, die besser abgewartet werden sollte. Hierzu passt auch das aktuelle Niveau des VIX, des Volatilitätsindex auf den S&P 500.

 

16.09.2021 - Arndt Kümpel

Unterschrift - Arndt Kümpel

 

Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie Aktien-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)