als .pdf Datei herunterladen

Mary L. Trump - Zu viel und nie genug - Too Much And Never Enough

Wie meine Familie den gefährlichsten Mann der Welt erschuf.

 

Dieses Buch birgt Sprengstoff.

Es ist ja viel über den amerikanischen Präsidenten geschrieben worden, aber noch nie von einer Person, die die Innenwelt seiner mächtigen und gestörten Familie so genau kennt.

Am 31. Juli 2020, also wenige Monate vor der Wahl zum Präsidenten in den USA, erscheint unter dem Titel „Zu viel und nie genug – Wie meine Familie den gefährlichsten Mann der Welt erschuf“ eine Abrechnung mit der Familie von der einzigen Nichte Donald Trumps. Viele Kritiker haben bereits versucht Trumps Psyche zu deuten, die Autorin hat allerdings mindestens zwei Trümpfe in der Hand: Mary Trump kennt nicht nur das Innenleben der Familie, sie ist obendrein klinische Psychologin, wirft also obendrein einen äußerst professionellen Blick  auf ihren Onkel. Einen großen Teil ihrer Kindheit verbrachte Mary Trump im Hause ihrer Großeltern. Hier wuchs Donald Trump mit seinen vier Geschwistern auf. Mary Trump nimmt kein Blatt vor dem Mund: Vernachlässigung und Missbrauch haben aus dem jungen Trump das gemacht, was er heute ist. Bereits die Ankündigung des Erscheinens sorgt für Aufsehen. Donald Trump will unter allen Umständen verhindern, dass „Zu viel und nie genug“ erscheint.

 

14.07.2020 - Thomas Schmitz - schmitz@schmitzbuch.de

 

Hier kann man das Buch vorbestellen:

 






Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur