als .pdf Datei herunterladen

Gold-ETF’s im August mit neuntem Nettozufluss in Folge

ETF’s seit 9 Monaten mit Nettozuflüssen

 

Goldgedeckte börsennotierte Fonds (ETF’s) und ähnliche Produkte haben im August 2020 im neunten Monat in Folge einen Nettozufluss an Geldern verbucht. Dies teilte der World Gold Council (WGC) mit.

Parallel zu den neuen Höchstkursen des Goldpreises flossen den goldgedeckten ETF’s im August 2020 2,1 Mrd. US-Dollar zu, wofür diese 39 Tonnen Gold kauften. Gegen Monatsende trat die Entwicklung allerdings in eine deutliche Konsolidierungsphase ein.

Insgesamt erreichten sowohl die absolute Menge an Gold wie auch der Wert des gehaltenen Metalls im August neue Rekordmarken. Seit Jahresbeginn flossen den Gold-ETF’s netto 51,2 Mrd. US-Dollar an Anlagen zu, wofür diese 938 Tonnen Gold erwarben.

Damit erreichte die Gesamtmenge der von Gold-ETF’S gehaltenen Goldes im August einen neuen Rekordwert von 3.824 Tonnen. Dies entspricht einem Anstieg von 38 % seit Jahresbeginn.

Die regionale Entwicklung zeigt, dass Nordamerika den Hauptteil der Neuzuflüsse stellte. Die Region sah einen Zufluss von 40,9 Tonnen Gold und machte damit rund zwei Drittel der Nettozuflüsse im August aus. Da der weltweite Saldo jedoch 39 Tonnen beträgt, müssen aus anderen Regionen Nettoabflüsse aufgetreten sein. Diese kamen im August aus der Region Europa, die Nettoabflüsse von 10,8 Tonnen vermeldete. Ebenfalls Netto-Zuflüsse in Höhe von 7 Tonnen dagegen meldete die Region Asien, und die restlichen Regionen verzeichneten ebenfalls einen Nettozufluss von insgesamt 1,9 Tonnen.

 

Fazit

 

Die börsengehandelten, physisch unterlegten Gold-Fonds entwickeln sich zu einem der bevorzugten Anlage-Instrumente der Goldinvestoren. Auch wenn es Ende August zu einer verständlichen Konsolidierung kam, so dürfte diese Phase spätestens mit einem neuen Anstieg des Goldpreises dem Ende zu gehen. Wir sind deshalb zuversichtlich, dass die im August erzielten Rekordmarken in diesem Jahr noch übertroffen werden können.

 

11.09.2020 - Veronika Graf - vg@ntg24.de

 






Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur