als .pdf Datei herunterladen

NTG24 Edelmetall-Trading: Tageseinschätzung Gold und Platin 01.11.2022

Technische Lage bei Gold und Platin

NTG24 - NTG24 Edelmetall-Trading: Tageseinschätzung Gold und Platin 01.11.2022

 

Der heutige Handelstag in Gold und Platin war bislang von einer extremen Volatilität geprägt, an dem bis um 15 Uhr MEZ Platin in der Spitze um + 3,5 % und Gold um + 1,5 % zulegten, bevor seither die Veröffentlichung eines enttäuschend ungünstig ausgefallenen US-Einkaufsmanager-„Prices Paid“-Subindexes (entgegen allen Erwartungen von 51,7 auf 46,6 gefallen, d.h. somit zunehmender Inflationserwartungs-Pessimismus der befragten Unternehmensvorstände) eine spürbare Gegenbewegung in beiden Edelmetallen einleitete (um 16.40 Uhr MEZ: Gold + 0,6 %, Platin + 2,2 %).

Hier die weiteren Einschätzungen zu Gold und Platin.

Anzeige:

Banner TradingView

GOLD

 

Kurzfristig in immer noch intakter Kursrallye seit Beginn des asiatischen Handels (Tief 1630,87) mittlerweile (aktueller Kurs: rd. 1643 USD) mittlerweile nach Rücksetzer seit 15 Uhr bereits wieder neutral bis leicht long, wofür jedoch Behauptung der Horizontalunterstützung bei 1642 USD von elementarer Bedeutung ist. Kurzfristiger Dreiecks-Widerstand bei 1657 - 1658 USD, die kurzfristige Dreiecks-Unterstützung dagegen bei 1632 USD liegend.

Kurzfristiges Momentum derzeit weiterhin in der Kaufzone.

 

Chart: Gold kurzfristig

Gold auf TradingView

 

Mittel-/längerfristig weiterhin neutral, aktuell relevante horizontale Doppelunterstützung in der Zone von 1614 - 1617 USD, Konsolidierungskeil-Widerstand bei rd. 1680 USD.

Längerfristiges Momentum in bislang fortbestehender Verkaufzone momentan mit zunehmenden Stabilisierungsanzeichen.

 

Chart: Gold langfristig

Gold auf TradingView

 

PLATIN

 

In aktueller Nähe des bei rd. 935 – 940 USD liegenden Unterstützungsbereichs des kurzfristigen Aufwärtstrendkanals (Kurs um 17 Uhr: 947 USD) kurzfristig long, nächste Widerstandszone bei 970 – 980 USD, nach Überwindung sofort weiteres Kurspotenzial bis zunächst auf rd. 1000 USD.

Kurzfristiges Momentum seit 2 Tagen (Kurs-Rebound von 935 USD aus) nun wieder mit ersten soliden Kaufsignalen.

 

Chart: Platin kurzfristig

Platin auf TradingView

 

Anzeige:

Werbebanner EMH PM TradeMittel- / längerfristig in aktuell sehr breitem Abwärts-Trendkanal derzeit völlig neutral, oberer Trendkanal-Widerstand nach Überwindung des Kurzfrist-Widerstands von rd. 1000 USD bei rd. 1100 USD (+ 16,2 % gegenüber aktuellem Kurs von 947 USD), Trendkanal-Unterstützung jedoch aktuell ebenso erst bei 780 USD (- 17,6 % gegenüber aktuellem Kurs).   

Momentum derzeit mit zunehmend positiven Signalen und jüngstem Vorstoß in die Kaufzone (RSI > 50).

 

Chart: Platin langfristig

Platin auf TradingView

 

01.11.2022 - Matthias Reiner

Unterschrift - Matthias Reiner

 






Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)