als .pdf Datei herunterladen

Fitch Ratings stuft Kanada herab

Kanada verliert höchste Bonität

 

Die erste der drei großen Ratingagentur hat Kanada die Höchstnote bei der Kreditwürdigkeit entzogen.

Wie Fitch Ratings mitteilte, wurde die Bonität Kanadas von der Höchstnote AAA um 1 Stufe auf AA+ herabgestuft.

Fitch Ratings begründete die Entscheidung damit, dass die Verschlechterung der öffentlichen Finanzen Kanadas im Jahr 2020 infolge der Pandemie eine Anpassung erforderlich machte.

Damit ist Kanada das erste Land mit Triple-A-Rating, das seit Ausbruch der Pandemie herabgestuft wurde.

Für das laufende Fiskaljahr rechnet mit dem Kanada mit dem bislang größten Haushaltsdefizit seiner Geschichte. Der Fehlbetrag könnte bei rund 256 Mrd. kanadischen Dollar liegen, was etwa 167 Mrd. Euro entspricht. Damit würde das Defizit fast 12 % des Bruttoinlandsprodukts betragen, stellte eine neue Prognose der parlamentarischen Haushaltsaufsicht in diesem Monat fest.

 

Skyline

Bildnachweis: © Telefonaktiebolaget L. M. Ericsson

 

Auf die Zinskosten dürfte die ,,Rating Action‘‘ allerdings nur wenig Einfluss haben. Denn kanadische Anleihen sind gerade im aktuellen Umfeld explodierender Staatsschulden attraktiv. Es gibt weltweit nur wenige Staaten, die über die Höchstnote oder eine ähnlich hohe Bonität verfügen.

Die beiden anderen großen Ratingagenturen halten bislang Kanadas Rating weiter auf höchstem Niveau. Weder Moody’s noch Standard & Poors wollten sich zur Abstufung durch Fitch Ratings äußern.

 

Fazit

 

Die Herabstufung der Bonität Kanadas durch eine der drei großen Ratingagenturen ist ein Signal, dass die sichtbaren und potenziellen Belastungen aus der Corona-Krise und der staatlichen Intervention gegen sie ernst zu nehmen sind, zumal ein Ende nicht in Sicht ist. Insoweit ist die Herabstufung auch eine Erinnerung daran, dass man sich seiner Bonität, auf allen Niveaus, nicht sicherer sein sollte, als man es angesichts der aktuellen Umstände und ihrer Abwärtsrisiken sein kann.

 

25.06.2020 - Arndt Kümpel - ak@ntg24.de

 






Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur