als .pdf Datei herunterladen

Exporte und Importe der Schweiz für Gold und Silber im Oktober 2020

Schweizer Außenhandel mit Gold und Silber im Oktober 2020

 

Die Eidgenössische Zollverwaltung der Schweiz (EZV) gab kürzlich die neuesten Zahlen zum Außenhandel mit Gold, Silber und Münzen per Ende Oktober 2020 bekannt.

Danach betrugen die Importe der Schweiz der EZV zufolge im 10. Monat des Jahres 243,8 Tonnen Gold, Silber und Münzen im Wert von 6,25 Milliarden Schweizer Franken. Demgegenüber betrugen die Schweizer Exporte 299,5 Tonnen Gold, Silber und

Münzen im Wert von ca. 5,0 Milliarden Schweizer Franken.

Aus den Angaben der EZV geht hervor, dass sich die Goldimporte der Schweiz auf 165,76 Tonnen im Wert von 6,16 Milliarden Schweizer Franken beliefen. Die Goldexporte der Schweiz betrugen in diesem Zeitraum 90,47 Tonnen im Wert von 4,84 Milliarden Schweizer Franken.

Anzeige:

Werbebanner Zürcher BörsenbriefeDas größte Bezugsland der Schweiz war im Oktober 2020 Argentinien. Von dort importierte die Schweiz 18,27 Tonnen Gold. Weitere hohe Nettoimporte verzeichnete die Schweiz aus Peru, woher sie 13,21 Tonnen Gold importierte. Aus Hongkong wurden

zudem 11,90 Tonnen Gold in die Schweiz importiert.

Das größte der drei großen Abnehmerländer der Schweiz war im Oktober 2020 Indien. Die Schweiz exportierte 24,33 Tonnen Gold in das Land. Des Weiteren exportierte die Schweiz netto 9,10 Tonnen Gold nach Großbritannien 6,66 Tonnen Gold in die USA.

Im Oktober 2020 verzeichnete die Schweiz laut EZV ein Importvolumen in Höhe von 71,68 Tonnen Silber im Wert von 60,06 Millionen Franken. Das Exportvolumen belief sich auf 204,09 Tonnen Silber im Wert von 141,38 Millionen Schweizer Franken. Hongkong war im Oktober das größte Bezugsland. Die Schweiz importierte von dort 21,75 Tonnen Silber. Größtes Exportziel war Großbritannien, wohin die Schweiz 81,99 Tonnen Silber exportierte.

 

Fazit

 

Die neuesten Monatszahlen über den Schweizer Außenhandel mit Gold und Silber zeigen erneut die essenzielle Bedeutung Lateinamerikas für Gold und Silber. Ein weiteres Detail, welches regelmäßig wiederkehrt, ist, dass in der Alpenrepublik weniger Edelmetalle exportiert als eingeführt werden. Damit reichert sich die Schweiz mit physischem Gold und Silber an. Dies kann natürlich Eigentümer außerhalb der Schweiz haben, es zeigt allerdings, welch hohes Vertrauen die Schweiz für die Lagerung von Edelmetallen weltweit genießt!

 

19.11.2020 - Arndt Kümpel - ak@ntg24.de

 






Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)