als .pdf Datei herunterladen

Steris plc: Weltführender Spezialist in Sterilisations-, Desinfektions- und Dekontaminationsverfahren mit zunehmender Geschäftsdynamik

Update zum Strategiedepot Aktien Konservativ 19.09.2021

NTG24 - Steris plc: Weltführender Spezialist in Sterilisations-, Desinfektions- und Dekontaminationsverfahren mit zunehmender Geschäftsdynamik

 

In der zurückliegenden Woche kam es im Strategiedepot AKTIEN KONSERVATIV, ebenso wie auch im MSCI WORLD (Euro)-Index, zu keinerlei Wertveränderung. Hieraus ergab sich auf Währungsbasis Euro seit Auflage am 26.02.2019 per 19.09. eine Nettoperformance (ohne Berücksichtigung von Dividendenzahlungen) von + 47,4 %. Die Outperformance des Depots gegenüber dem MSCI World (Euro)-Index belief sich per 19.09. somit auf + 4,2 %.

Einen der größten Kursgewinner des Strategiedepots AKTIEN KONSERVATIV stellte in der letzten Woche die Aktie der operativ im US-Bundesstaat Ohio ansässigen und auch primär an der NYSE börsengelisteten, in ihrem steuerbegünstigten Finanzsitz jedoch in Dublin angesiedelten STERIS PLC (IE00BFY8C754) dar, die im Wochenverlauf um + 2,6 % zulegte und nach einem weiteren Kursgewinn in dieser Woche um + 2,4 % in ihrer Lokalwährung US-Dollar derzeit nur noch um - 2,5 % unter ihrem Rekordstand von 226,00 USD vom 17.08. notiert.

Das detaillierte Geschäftsprofil der von uns bereits seit 29.01. im Strategiedepot Aktien Konservativ allokierten Steris PLC (Aktienmarktkapitalisierung 22 Mrd. USD) als einem der weltgrößten Konzerne in der Bereitstellung jeglicher Sterilisations- und Desinfektionslösungen für Krankenhäuser wie aber auch industrielle Anwendungen können Sie noch einmal diesem zurückliegenden Bericht anlässlich unserer damaligen Depotneuaufnahme der Aktie entnehmen.

 

Geschäftsentwicklung mit zunehmender Dynamik, Aktie deutlich unterbewertet

 

An das von der Corona-Pandemie und monatelangen industriellen Werksschließungen klar belastete Geschäftsjahr 2020/21 (per 31.03.), in dem die ansonsten historisch sehr robust nachgefragten Spezialkompetenzen von Steris in der Entwicklung von unterschiedlichsten Reinigungs-, Sterilisations-, Desinfektions- und Dekontaminationsverfahren und entsprechenden Produkten kaum zum Tragen kamen (Umsatz und Nettogewinn jeweils nur + 3 % ggü. Vorjahr) schloss sich im 1. Quartal 2021/22 (per 30.06.), alle Analystenschätzungen weit überbietend, mit weitgehender Aufhebung jeglicher Wirtschafts-Lockdowns nun ein weitaus dynamischerer Umsatzanstieg um gleich + 45 % gegenüber Vorjahr sowie ein Nettogewinnanstieg um + 34 % an.

Für das von den Corona-Belastungen nun sicher wieder weitgehend freie Geschäftsjahr 2021/22 erwarten die Analysten daher im Konsens nun auch insgesamt einen Anstieg des Konzernumsatzes um + 48 % wie auch des Nettogewinns sogar um + 92 % gegenüber dem Vorjahr.

Anzeige:

Werbebanner ISIN-WatchlistHieran sollte sich in den darauffolgenden 2 Jahren bis zum 31.03.2024 dann ein weiteres Umsatzwachstum um mindestens + 17 % wie auch eine Ausweitung des Nettogewinns um mehr als + 26 % anschließen.

Das hiermit korrespondierende Aktien-KGV (03/2024e) von nur rd. 23 ist nach jeglichem Analystenkonsens derzeit fraglos als eine deutliche Aktienunterbewertung um zumindest – 13 % anzusehen (Kursziel: 250,00 USD), weshalb wir die Aktie weiterhin zum Kauf empfehlen und selbstverständlich auch unverändert im Strategiedepot Aktien Konservativ belassen.

 

Chart: STERIS PLC gegen MSCI WORLD-Index (jeweils in Euro)

 

 

23.09.2021 - Matthias Reiner

Unterschrift - Matthias Reiner

 

Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie Aktien-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)