als .pdf Datei herunterladen

Update Musterdepot Spekulativ

Update zum Musterdepot Spekulativ von 05.08.2019

 

Das Depot Konservativ korrigierte mit Schlusstand 04.08. gegenüber der Vorwoche zwar um - 6,0 %, schnitt damit jedoch noch besser ab, als der MSCI World-Index, der um - 7,5 % einbrach (Angaben jeweils auf Franken-Basis).

Die Outperformance des Depots seit Auflage am 26.02.2019 gegenüber dem MSCI World-Index beläuft sich damit aktuell auf + 3,4 %.

Auch im Musterdepot Spekulativ kam es, vor allem in hoch zyklischen europäischen Werten, im Wochenverlauf zu erheblichen Kursabschlägen.

Im Zuge dieser Kursgewitter wurden so auch die Aktien des Windkraftanlagen-Spezialisten NORDEX (DE000A0D6554) sowie der von starken Restrukturierungsbemühungen gekennzeichneten THYSSENKRUPP (DE0007500001) ausgestoppt. Dennoch betonen wir, dass wir gerade die seit Mitte Juli losgetretene "Verkaufslawine" in der NORDEX - Aktie angesichts des jüngsten Auftragsbooms für fundamental übertrieben halten. Die Vorlage der Halbjahreszahlen am 14.08. könnte daher durchaus für positive Überraschungen und eine kräftige Kurserholung sorgen.

Ebenso wie im Depot Konservativ sehen wir auch im Depot Spekulativ in der aktuell angeschlagenen Gesamtmarkt-Situation keine Veranlssung, oben genannte ausgestoppte Werte derzeit durch alternative Neukäufe zu ersetzen.  Die übrige Titelauswahl behalten wir jedoch vorerst unverändert bei

 

05.08.2019 - Matthias Reiner - mr@ntg24.de