als .pdf Datei herunterladen

Dreht das Corona-Virus und die Green Economy den Platin-Trend?

World Platinum Investment Council Prognose-Update sieht höheres Platindefizit

 

Der World Platinum Investment Council (WPIC) hat heute die 25. Ausgabe seines ,,Platinum Quarterly‘‘ für das dritte Quartal 2020 veröffentlicht, der auch die erste Prognose für 2021 enthält.

Danach erwartet der WPIC für 2020 einen Rückgang des Platin-Angebots um 18 %, bei der Platin-Nachfrage allerdings nur einen Rückgang um 5 %. Im Ergebnis geht er von einem Angebotsdefizit in Höhe von 1.202.000 Unzen für 2020 aus.

Die erste Prognose für 2021 zeigt ein um 17 % höheres Angebot und gleichzeitig eine um 2 % höhere Nachfrage. Für das kommende Jahr wird auf dieser Basis mit einem Angebotsdefizit von 224.000 Unzen gerechnet.

Der Nettoeffekt der Lockerung der Lockdown-Maßnahmen weltweit dürfte nach Analyse des WPIC zu einem Anstieg des Platinangebots im 3. Quartal 2020 um 48 % und der Platin-Nachfrage um 75 % führen.

Der WPIC unterstreicht mit seiner Rekordprognose für die Investitionsnachfrage 2020 die wachsende Rolle von Platin angesichts höherer globaler Risiken und die Schlüsselrolle von Platin in der Wasserstoffwirtschaft.

Die Platin-Nachfrage auf dem chinesischen Schmuckmarkt wird 2021 nach Berechnungen des WPIC voraussichtlich zum ersten Mal seit sieben Jahren steigen.

 

 

Fazit

 

Anzeige:

Werbebanner Zürcher BörsenbriefeAuf dem Platinmarkt mehren sich die Anzeichen für einen nachhaltigen Trendwechsel, welchen wir bereits seit Monaten regelmäßig analysieren und kommentieren. Dass der WPIC 2021 nun bereits das 3. Jahresdefizit in Folge für Platin erwartet, passt in dieses Bild ebenso wie die Schlüsselrolle von Platin in der Wasserstoffwirtschaft.

Das Corona-Virus fungiert in diesem Szenario eher als beschleunigender Faktor. Eine zukünftige Lockerung dürfte per saldo die Platinnachfrage durch den enormen Primärtrend stärker ansteigen lassen als das Platinangebot.

Und auch wenn die neuesten Prognosen des World Platinum Investment Councils noch von einiger Unsicherheit behaftet sind, so zeichnet sich doch ein sehr ermutigender Trend für alte und potenziell neue Platin-Investoren ab.

 

18.11.2020 - Arndt Kümpel - ak@ntg24.de

 






Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)