als .pdf Datei herunterladen

Danaher: KAUFEN - Weltführender Biotech-Analyse- und -Geräteentwickler von bestechender Wachstumsstabilität

Update zum Strategiedepot Aktien Konservativ 24.10.2021

NTG24 - Danaher: KAUFEN - Weltführender Biotech-Analyse- und -Geräteentwickler von bestechender Wachstumsstabilität

 

In der letzten Woche verzeichnete das Strategiedepot Aktien Konservativ einen weiteren Wertzuwachs um + 2,1 %, der erheblich über den Anstieg des MSCI WORLD (Euro)-Indexes um nur + 1,0 % hinausging. Seit seiner Auflegung am 26.02.2019 generierte das Depot per 24.10. auf Währungsbasis Euro nun eine Nettoperformance (vor Dividendenzahlungen) von + 47,3 %. Damit erzielte das Depotstart gegenüber dem MSCI World (Euro)-Index seit dem Start einen minimalen Renditevorsprung von + 0,3 %, allerdings verbunden mit einer weitaus geringeren Volatilität als dieser Index.

Zu den mit einem Kursaufschlag um + 4,0 % größten Gewinnern im Strategiedepot Aktien Konservativ zählte in der letzten Woche die Blue Chip-Aktie der 1969 gegründeten und bereits mit einer Aktienmarktkapitalisierung von rd. 224 Mrd. USD ausgestatteten DANAHER CORP. (US2358511028), dem hinter THERMO FISHER weltweit zweitgrößten medizintechnischen Geräteausrüster und Analyseverfahrensentwickler mit einem Fokus auf Gentestungen, Analysen des Protein- und Enzymstoffwechsels sowie von Zellstrukturen, der Molekular- und Antikörperforschung, der Analyse von Körperflüssigkeitshaushalten wie auch bestehender Koproduktionen in der Entwicklung von Pharma- und Impfstoffsubstanzen.

Anzeige:

Werbebanner ZB-SeminarNachdem Danaher in ihrer weltführenden Pharma- und Biotechnologieforschungsposition ihren Konzernumsatz bereits von 2005 – 2020 überaus stabil und dynamisch um + 182 % gesteigert und im gleichen Zeitraum gar einen Nettogewinnsprung um + 291 % erzielt hatte, schloss sich hieran im 1. Halbjahr 2021 ein weiterer gewaltiger Umsatzanstieg um + 46 %, gepaart mit einem Nettogewinnsprung um gar + 99 % an, dem schließlich am 21.10. unter erneuter und damit schon seit rd. 10 Jahren fast serienweiser Überbietung aller Analystenschätzungen die Präsentation eines weiteren hervorragend ausgefallenen Ergebnisses mit einem Umsatzanstieg um + 23 % sowie einem Nettogewinnanstieg um + 39 % folgte.

Ihre Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2021 hob Danaher daraufhin, dies allerdings nur äußerst zurückhaltend, von „ungefähr + 20 %“ nun auf „über + 20 %“ an.

Dennoch nahmen gleich 5 Analysehäuser die sehr überzeugende Quartalszahlenvorlage von Danaher unmittelbar danach am 22.10. zum Anlass, ihre Kursziele für die Aktie in Regionen zwischen 334 und 370 USD anzuheben (aktueller Kurs: nur 305 USD), so dass wir den Analystenkonsens, dass der Danaher-Aktie mit ihrem KGV (2023e) von lediglich 29 derzeit eine signifikante Unterbewertung um mindestens – 12 % beizumessen ist (aktuelles mittleres Kursziel: 348 USD) derzeit vollständig teilen.

Unsere längerfristige Kaufempfehlung für die Aktie bekräftigen wir daher trotz kurzfristig rein charttechnisch gegebenen Korrekturpotenzials uneingeschränkt, ebenso wie auch unsere Stop Loss-Setzung bei 269 USD.

 

Chart: DANAHER gegen MSCI WORLD (Euro)-Index

 

 

Und abschließend auch noch eine Mitteilung in eigener Sache:

 

Anzeige:

Werbebanner ISIN-WatchlistIm Rahmen des am 29.09. ab 19 Uhr in Essen abgehaltenen Seminars der ZÜRCHER BÖRSENBRIEFE in Kooperation mit unserem Vermögensverwaltungs- und Finanzberatungs-Partner LUCRUM CAPITAL unter dem Leittitel „Anlagestrategien für 2022“ werde u.a. auch ich einen Vortrag zum Thema "Zukunftstechnologien - Die Zukunft des Investierens" halten, in dem von mir nicht nur aussichtsreiche Innovationstrends und -Aktien wie die z.B. der oben genannten DANAHER CORP., sondern auch jegliche weitere richtungsweisende Zukunftsfelder inklusive interessantester zugehöriger Aktien präsentiert werden.

Auf Ihr zahlreiches Erscheinen zu diesem Seminar und den hiermit verbundenen regen persönlichen Austausch mit Ihnen würden meine Kolleginnen / Kollegen und ich uns daher sehr freuen.

Den Link zur Seminaranmeldung inklusive aller ergänzenden Programminformationen finden Sie auch noch einmal hier.

 

29.10.2021 - Matthias Reiner

Unterschrift - Matthias Reiner

 

Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie Aktien-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)