als .pdf Datei herunterladen

Varta schwächelt charttechnisch, K+S spannend, Plug Power powerless, Standard Lithium schwächer

Der Handelstag - Bericht zum 07.04.2022

NTG24 - Varta schwächelt charttechnisch, K+S spannend, Plug Power powerless, Standard Lithium schwächer

 

Die Unsicherheit war auch am Donnerstag am deutschen Aktienmarkt deutlich zu spüren. Der Aufwärtstrend der Zinsen hielt weiter an, und die Risiken einer Stagflation steigen. Dies könnte zu negativen Überraschungen bei den bislang eingepreisten Gewinnerwartungen führen. Nach kraftlosem Handel schloss die Aktie von Varta etwas tiefer, während K+S kurz vor dem Ausbruch über das Jahreshoch steht. Schwächer lagen zudem die Aktien von Plug Power und Standard Lithium im Markt.

Die deutschen Aktien haben am Donnerstag nach kraftlosen Handel leichter geschlossen. Zu Handelsschluss lag der DAX 74 Zähler tiefer bei 14.078 Punkten. Der Mix aus hohen Energiepreisen, steigenden Zinsen und sinkenden Konjunkturerwartungen schwächte bei vielen Marktteilnehmern die Risikobereitschaft.

Anzeige:

Werbebanner EMH PM TradeBei den Einzelwerten ging die Aktie von Varta (DE000A0TGJ55) mit einem Verlust von 2,07 % und einem Schlusskurs von 92 Euro aus dem Handel. Damit unterschritt sie die erst am 04.04.2022 überwundene, seit dem 29.10.2021 laufende Abwärtstrend-Linie wieder. Damit gibt nun vor allem die Mustervermutung einer umgekehrten S-K-S-Formation Hoffnung. Sollte der Titel aber wieder unter die Marke von 87,30 Euro rutschen, sind schnell weitere Verluste wahrscheinlich.

,,Unkaputtbar‘‘ scheint dagegen der Aufwärtstrend bei K+S (DE000KSAG888). Die Aktie legte 0,95 % auf 29,63 Euro zu und steht nun direkt unter dem Jahreshoch von 30,07 Euro. Allerdings zeigen die relativ niedrigen Umsätze, dass die Preisbewegung zumindest kurzfristig nicht gerade auf den stärksten charttechnischen Beinen steht.

Tiefer liegen heute dagegen die Aktien von Plug Power (US72919P2020) und Standard Lithium (CA8536061010). Plug Power gibt in New York aktuell 5,09 % auf 26,85 Dollar ab und unterschreitet damit die Unterstützung vom 20.12.2021 bei 27,11 Dollar. Nun ist aus längerfristiger Perspektive ein Rutsch in den Bereich von 24 Dollar nicht mehr auszuschließen.

Anzeige:

Banner TradingView

 

Die Aktie von Standard Lithium gibt parallel aktuell 4,68 % auf 7,74 Dollar ab. Und auch hier wartet unterhalb der Unterstützungszone bei 7,25 Dollar eine Menge potenzielles Abwärts-Momentum. Damit bleibt auch diese Aktie unter verstärkter charttechnischer Beobachtung.

 

Und was passierte sonst noch?

 

Anzeige:

Werbebanner ISIN-WatchlistDer US-Dollar pendelt am Donnerstag mit aktuell 1,0889 Dollar je Euro um seinen Vortagesschluß, und auch der Schweizer Franken bewegt sich aktuell 1,0159 Franken kaum. Die Edelmetalle zeigen sich etwas höher, der Ölpreis gibt nach und Bitcoin legt leicht zu. Ebenfalls leicht höher liegen die langen öffentlichen Renditen in Deutschland und den USA.

 

07.04.2022 - Arndt Kümpel

Unterschrift - Arndt Kümpel

 

Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie Aktien-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)