als .pdf Datei herunterladen

Plug Power konsolidiert weiter, Nel ASA stabil, Jinkosolar atmet aus, NIO schwächer

Technologieaktien holen Luft

NTG24 - Plug Power konsolidiert weiter, Nel ASA stabil, Jinkosolar atmet aus, NIO schwächer

 

Die Technologieaktien legen heute erst einmal eine Atempause ein. Dies gilt sowohl für die Wasserstoffaktie Plug Power als auch den Solar-Überflieger Jinkosolar. Die Aktie von Nel ASA kann sich dagegen heute behaupten. Schwächer liegt jedoch die Aktie von NIO im Markt, die nicht von den sehr guten Absatzzahlen im Juni profitieren kann.

In einem insgesamt impulsarmen Handel tendieren die US-Aktienindizes heute bislang uneinheitlich. Während der Dow Jones Industrial aktuell 86 Zähler auf 34.589 Punkte zulegt und der S&P 500 auch heute ein neues Allzeithoch aufstellt, tendieren die Technologieaktien etwas leichter.

Anzeige:

Werbebanner ClaudemusDazu zählen heute auch die beiden Wasserstoffaktien Plug Power (US72919P2020) und Nel ASA (NO0010081235). Plug Power gibt bislang in New York bei fallenden Umsätzen 3,69 % auf 32,93 Dollar ab. Damit bewegt sich der Titel weiter im Rahmen der Symmetrie-Vermutung spiegelbildlich zu seiner Abwärtsbewegung zwischen dem 17.03.2021 und dem 31.03.2021. Unter dieser Annahme dürfte eine mögliche Korrektur nicht mehr unter das Tief vom 16.06.2021 bei 28,40 Dollar laufen.

Ebenfalls weiter im Mini-Korrekturmodus steckt die Aktie von Nel ASA. Sie gab jedoch heute in Oslo nur 1 Öre ab und schloss mit 20,07 NOK praktisch auf Vortagesniveau. Interessant dabei ist auch, dass sich die Aktie sensitiv oberhalb der frisch überwundenen, seit dem 267.01.2021 laufenden Abwärtstrendlinie halten kann.

Deutlichen Spielraum zum Ausatmen hat nach dem schon atemberaubenden Anstieg der letzten Tage dagegen die Aktie von Jinkosolar (US47759T1007). Sie gibt aktuell in New York bei sinkenden Umsätzen 6,57 % auf 52,34 Dollar ab und baut damit ihre überkaufte Marktlage ab. Die derzeitige Unterstützungszone würde zudem auch einen Rückgang bis in den Bereich von 48 Dollar zulassen, ohne dass es stärkere charttechnische Muster-Signale gäbe.

Anzeige:

Werbebanner ISIN-WatchlistDie Aktie des Schanghaier Elektroauto-Startups NIO (US62914V1061) kann heute bislang nicht von den guten Absatzzahlen für den Monat Juni profitieren und verliert aktuell in New York 4,51 % auf 50,80 Dollar. Die Chinesen haben im abgelaufenen Monat 8.083 Fahrzeuge, ein Anstieg von 116 % gegenüber dem gleichen Vorjahresmonat. Zudem wurden im 2. Quartal 2021 21.896 Fahrzeuge verkauft, was einem Anstieg von 112 % gegenüber dem 2. Quartal 2020 entspricht.

 

Und was ist das Fazit?

 

Die Technologieaktien befinden sich heute überwiegend weiter im Konsolidierungsmodus. Nach den teilweise sehr starken Gewinnen zuvor ist dies aber positiv zu werten, insbesondere, da die Umsätze ebenfalls zurückgehen.

 

01.06.2021 - Arndt Kümpel - [email protected]

 

Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie Aktien-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)