als .pdf Datei herunterladen

NASDAQ-Aktien weiter kaufenswert

Bewertungsaufschlag zum US-Gesamtmarkt gerechtfertigt

 

Bereits in den letzten Wochen-Updates zu unseren Strategiedepots hatten wir ausgeführt, dass die weltweiten Aktienmärkte mit einem geschätzten KGV auf 12 Monats-Sicht von knapp 20 derzeit durchaus sportlich bewertet sind.

Allerdings halten wir den Bewertungsaufschlag der US-Gesamtmarktes von weiteren nur ca. + 12 % gegenüber den Weltaktienmärkten angesichts der insgesamt klar herausragenden Umsatz- und Gewinnqualität der US-Unternehmen derzeit eher noch für moderat.

Gleiches gilt jedoch in unseren Augen trotz seines klaren neuen historischen Rekordhochs wiederum auch für den NASDAQ-Composite-Index, der derzeit einen unseres Erachtens immer noch zu niedrigen KGV-Aufschlag von nur rd. 20 % gegenüber dem US-Gesamtmarkt aufweist, wenn man sich vor Augen führt, dass diese Unternehmen indexweit in 2021 einen Nettogewinnanstieg von rd. + 35 % verbuchen dürften, und auch langfristig nahezu der gesamte Technologiesektor (wie schon mehrfach erläutert) der klarste Gewinner der jetzigen Corona-Krise sein wird.

Wir werden daher vorläufig auch weiterhin US- bzw. branchenseitig Technologie-Aktien vorrangig für Neuaufnahmen in unseren Strategie- und Themendepots berücksichtigen und Sie hierüber mit kommenden Analysebeiträgen regelmäßig auf dem Laufenden halten.

 

07.07.2020 - Matthias Reiner - mr@ntg24.de

 






Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

  • Bernd Morgenroth - 08.07.2020 09:11:57 Uhr

    ... Uji Jui Jui Herr Reiner, diese Meinung teilt aber nicht jeder, mancher spricht auch von Klumpenrisiko im Nasdaqu z.B wegen des hohen Anteiles der FANG - Aktien. Ich bin gespannt :-).