als .pdf Datei herunterladen

Investments in die grüne Revolution zunehmend attraktiv

Britische Privatinvestoren wollen vom grünen Strukturwandel profitieren

NTG24 - Investments in die grüne Revolution zunehmend attraktiv

 

Eine neue Umfrage unter britischen Privatinvestoren zeigt, dass ein bedeutender Anteil von ihnen nicht nur die wachsende Bedeutung die Bereiche Elektromobilität und erneuerbare Energien erkennt, sondern auch verstärkte Investitionen in diesem Bereich plant. Sollte dieser Trend anhalten, dürften private Investoren zu einer wachsenden Kursstütze in diesen Sektoren werden.

Eine neue Umfrage unter britischen Privatinvestoren hat ergeben, dass diese Investments in die ,,grüne Revolution‘‘ zunehmend positiv gegenüberstehen und deshalb die Investitionen in diesen Sektor erhöhen wollen.

47 % und damit fast die Hälfte der befragten Privatinvestoren planen danach, mehr Liquidität in Fonds zu investieren, die zu den Pionieren der ,,grünen Revolution‘‘ gehören. Dazu zählen insbesondere Elektroautomobile und Solarpanelen.

Mit 51 % gut die Hälfte der Befragten stimmen der Aussage zu, dass das Streben nach einer ,,Net Zero Economy‘‘ eine gute Investmentchance darstellt und die Bereiche erneuerbare Energien und Elektromobilität attraktiv macht.

Der wachsende Optimismus, der aus diesem Trend resultiert, dürfte vor allem bei jenen Investmentvehikeln spürbar werden, die sich auf die Metalle konzentrieren, die für die Realisierung dieser neuen Produktklasse notwendig sind. Dazu gehören insbesondere die Metalle Silber, Kupfer und Nickel.

In der Umfrage sagten zudem 56 % der Teilnehmer, dass sie glauben, dass Metalle eine gute Investitionsgelegenheit darstellen. 8 % verneinten dies dagegen, und 36 % waren sich nicht sicher.

Bestätigt wird diese Ansicht zudem durch die Antwort auf die Frage, ob Investmentfonds mit diesem Schwerpunkt ein aussichtsreiches Investment sind. 49 % der Teilnehmer stimmten dem zu, während 11 % dies verneinten und 40 % unentschlossen waren.

Die Interviews wurden am 16.07.2021 und 17.07.2021 unter 1.048 britischen Teilnehmern durch die Agentur ,,Consumer Intelligence‘‘ im Auftrag des ,,Global Palladium Fund‘‘ durchgeführt.

 

Und was ist das Fazit?

 

Anzeige:

Werbebanner DenkworkDie Umfrage zeigt, dass britische Privatinvestoren bereits zu einem bedeutenden Anteil die strategische Bedeutung der ,,grünen Investments‘‘ und auch jene der diese tragenden Ressourcen wie Metalle erkannt haben. Zudem verdeutlich die Umfrage, dass sich dies bereits in den Investitionsentscheidungen der Teilnehmer widerspiegelt. Damit dürften die steigenden Investitionen privater Investoren in Investmentfonds, welche schwerpunktmäßig in die strategischen Wachstumsbereiche wie Elektromobilität und erneuerbare Energie investieren, eine immer stärkere Kursstütze für die jeweiligen ,,Investmentvehikel‘‘ darstellen.

 

12.08.2021 - Arndt Kümpel

Unterschrift - Arndt Kümpel

 






Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)