als .pdf Datei herunterladen

BMF twittert verlängerte Steuererklärungsfrist 2019 für Steuerberater

Kurzinfo – Verlängerte Steuererklärung für 20219 aufgrund Corona-Pandemie vor Abschluss

 

Vor einigen Monaten habe ich bereits einen Artikel über die verlängerte Steuererklärungsfrist für Steuerberater kritisch hinterfragt und kam zum Ergebnis, dass eine einmonatige Fristverlängerung nur ein Tropfen auf dem heißen Stein sein würde.

Dies war auch die herrschende Meinung, sodass das Bundesministerium für Finanzen (BMF) sich weitere Gedanken gemacht hat und jetzt wohl zum Ergebnis kommt, die Frist gar bis zum 31.08.2021 zu verlängern.

 

Hierzu gab es am 18.12.2020 folgende Twitter-Mitteilung:

 

 

Fazit:

 

Anzeige:

Werbebanner Zürcher BörsenbriefeDamit wäre den Steuerberatern / innen in Deutschland auf jeden Fall mehr geholfen und es wäre die richtige Entscheidung. Dennoch darf ich auch den Finger in die Wunde des öffentlichen Dienstes stecken und hinterfragen, wie hier eine gleichbleibende Steuerbearbeitung vorgenommen werden soll. Aufgrund von Personalengpässen wird es hier eher zu verlängerten Bearbeitungszeiten kommen. Somit sind lange Wartezeiten für die Mandanten vorprogrammiert.

 

05.01.2021 - Daniel Eilenbrock - de@ntg24.de

 






Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)