als .pdf Datei herunterladen

Weitere taktische Verkäufe im Themendepot Edelmetalle: Yamana Gold, Impala Platinum

Risikomanagement im Themendepot Edelmetalle

NTG24 - Weitere taktische Verkäufe im Themendepot Edelmetalle: Yamana Gold, Impala Platinum

 

Nachdem wir gestern bereits einen ersten Schritt zur Erhöhung der Liquidität im Themendepot Edelmetalle getan haben, setzen wir dies heute mit dem Verkauf der Positionen in Yamana Gold und Impala Platinum fort. Wir reagieren damit auf ein wachsendes Makro-Risiko, welches die Gestalt eines Event-Risikos hat. Neben einer Ausweitung des Krieges in der Ukraine und verstärkten Eingriffen in den Marktpreismechanismus mahnen steigende ökonomische Kollateralschäden politischer Entscheidung zu kurzfristiger Vorsicht. Hinzu kommen Zielkonflikte in der globalen Geldpolitik.

Nachdem wir gestern bereits erste Positionen im Themendepot Edelmetalle verkauft haben, bauen wir heute aus denselben Erwägungen weiter Liquidität auf.

Hintergrund ist dabei eine generelle Divergenz und abnehmende Konsistenz makroökonomischer Rahmendaten. Diese deuten darauf hin, dass in den kommenden Wochen das Ereignis-Risiko für einen disruptiven Impuls auf die Märkte deutlich erhöht ist.

Dazu verkaufen wir heute die Positionen in Yamana Gold (CA98462Y1007) und Impala Platinum (ZAE000083648).

Dies dient vor allem dem Ziel, die Liquidität kurzfristig zu erhöhen, dem zentralen Risikosteuerungs-Mechanismus im Themendepot Edelmetalle.

Anzeige:

Banner TradingView

 

Wir verkaufen deshalb heute die volle Position in der Aktie von Yamana Gold zum Eröffnungskurs an der Börse New York und die volle Position in der Aktie von Impala Platinum zum Eröffnungskurs an der Börse Johannesburg.

 

Und was ist das Fazit?

 

Die heute erfolgenden Verkäufe der Positionen in Yamana Gold und Impala Platinum fügen sich in die bereits gestern erfolgten Verkäufe von First Majestic Silver, Sibanye Stillwater und Northam Platinum ein.

Anzeige:

Werbebanner EMH PM TradeDabei steht im Fokus, dass wir wie bisher auch die Portfoliorisiken vor allem über eine Änderung der Liquiditätsposition anstatt über Index-Short-Positionen regulieren. Die nun erfolgte deutliche Erhöhung der Liquidität ist rein taktischer Natur. Sollten sich die in der derzeitigen Risikokonstellation wahrscheinlicher gewordenen Makro-Risiken nicht weiter verdichten, werden die genannten Aktien-Positionen sukzessive wieder aufbauen.

 

29.03.2022 - Arndt Kümpel

Unterschrift - Arndt Kümpel

 

Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie Aktien-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)