als .pdf Datei herunterladen

ASM International: Weltführender Profiteur des akuten Halbleiter-Produktionskapazitäts-Defizits

Update zum Strategiedepot Aktien Spekulativ 19.09.2021

NTG24 - ASM International: Weltführender Profiteur des akuten Halbleiter-Produktionskapazitäts-Defizits

 

Das Strategiedepot AKTIEN SPEKULATIV büßte in der zurückliegenden Woche - 0,4 % ein, so dass das Depot mit dem völlig unverändert tendierenden MSCI WORLD (Euro)-Index nicht mithalten konnte. Per 19.09. verbuchte das am 26.02.2019 aufgelegte Depot auf Währungsbasis Euro damit eine Nettoperformance (excl. Dividendenausschüttungen) von + 91,5 %. Somit konnte der MSCI World (Euro)-Index im gleichen Zeitraum mühelos um + 48,2 % abgehängt werden.

Zumindest ein leichter Outperformer im Strategiedepot AKTIEN SPEKULATIV war in der letzten Woche mit einem Kursplus von + 0,4 % die Aktie des weltführenden niederländischen Herstellers von Wafer- und Halbleiter-Produktionsanlagen ASM INTERNATIONAL (NL0000334118), die wir erst am 20.08. neu in das Depot aufgenommen hatten.

Der Titel war bis zum 04.03. auch schon einmal im Strategiedepot Aktien Spekulativ allokiert, wurde dann aber mit einem Performancegewinn von + 60 % infolge des damaligen kurzzeitig sehr starken Korrekturdrucks auf fast alle prominenten internationalen Technologieaktien ausgestoppt.

Das Geschäftsprofil von ASM International (aktuelle Aktienmarktkapitalisierung über 17 Mrd. EUR) incl. seiner ehemaligen Querverbindung zum jetzigen Chiplithographie-Weltmarktführer ASML HOLDING (NL0010273215) können Sie daher auch noch einmal diesem Bericht entnehmen.

Anzeige:

Werbebanner DenkworkInfolge wochenlanger Corona-bedingter Werksschließungen in Asien selbst im Halbleiterbereich sowie zusätzlicher massiver Zurückstellungen von Neuauftragseingängen wie auch empfindlicher Störungen der Lieferketten für die Einsatzkomponenten ihrer Halbleiter- und Wafer-Produktionsanlagen verzeichnete ASM International im zurückliegenden Jahr 2020 bei einem wenigstens noch moderaten Umsatzanstieg um + 3,5 % einen Rückgang des operativen EBIT-Gewinns um - 12 % sowie des Nettogewinns um - 13 %.

 

Seit Jahresanfang hoch dynamische Geschäftsbelebung, sehr attraktive Aktienbewertung

 

Im 1. Halbjahr 2021 fasste die Geschäftsentwicklung des Konzerns, der in 2020 64 % seines Umsatzes in Asien erzielte (Rest 25 % Europa und 11 % USA), im Zuge massiver Bestell- und Auslieferungsnachholungen sowie zusätzlich begünstigt durch die zunehmenden Halbleiterproduktionsengpässe speziell in Asien wieder mit einer rasanten Dynamik Tritt, was sich in einem Umsatzanstieg um + 21 % sowie einem Nettogewinnsprung um + 55 % ausdrückte.

Auch für das Gesamtjahr 2021 sind die Konzernleitung wie auch die Analysten weiterhin überaus zuversichtlich und rechnen in diesem Jahr mit einem Umsatzwachstum um sogar + 26 % wie auch einem Nettogewinnanstieg um + 56 %.

Für 2022 und 2023 wird bei ASM International, die als einer der weltweit grundsätzlich größten Profiteure des akuten globalen Halbleiterangebotsmangels und hieraus resultierender dringend notwendiger Erweiterungen der internationalen Produktionskapazitäten anzusehen sind, ein weiterhin glänzendes Geschäftsumfeld erwartet, was nach aktuellem Analystenkonsens ab Ende 2021 insgesamt in einem weiteren Umsatzanstieg um + 33 % sowie einem Nettogewinnanstieg um + 36 % seinen Niederschlag finden dürfte.

Anzeige:

Werbebanner ISIN-WatchlistDas damit korrespondierende KGV (2023e) von nur rd. 26 ist nach der auch von uns geteilten Auffassung im Analystenkonsens aktuell zumindest als eine rd.- 6 %ige Unterbewertung der Aktie einzustufen (Kursziel: 370 EUR), weshalb wir die Aktie risikobereiten Anlegern auch weiterhin zum Kauf empfehlen und die Position ebenfalls in unserem Strategiedepot Aktien Spekulativ beibehalten.

 

Chart: ASM INTERNATIONAL gegen MSCI WORLD (Euro)-Index

 

 

24.09.2021 - Matthias Reiner

Unterschrift - Matthias Reiner

 

Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie Aktien-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)