als .pdf Datei herunterladen

Tesla schlägt Erwartungen, Delivery Hero übernimmt Glovo und Nestlé kauft Aktien zurück - BÖRSE TO GO

Tesla übertrifft alle Erwartungen - 306.000 Fahrzeuge wurden im 4. Quartal ausgeliefert

NTG24 - Tesla schlägt Erwartungen, Delivery Hero übernimmt Glovo und Nestlé kauft Aktien zurück - BÖRSE TO GO

 

Tesla schlägt alle Erwartungen. Die Auslieferungen erreichten im 4. Quartal 306.000 Fahrzeuge. Delivery Hero übernimmt Glovo. Mithilfe einer weiteren Kapitalerhöhung wird die Mehrheit an dem spanischen Lieferdienst akquiriert. Nestlé investiert Milliarden. Das neue Aktienrückkaufprogramm startet zum Jahresbeginn und hat ein Volumen von 20 Mrd. Franken. 

Der Handel in Asien startet überwiegend positiv ins neue Jahr. Der Taiwan Weighted Index und der KOSPI führen die Liste der Gewinner an. Allerdings bleiben zahlreiche Börsenplätze in der Region Asien-Pazifik heute früh noch aufgrund des Neujahrsfeiertages geschlossen. Neben der Börse Tokio bleibt auch unter anderem der Handel in Sydney, Hanoi und Bangkok geschlossen. In Europa bleibt London geschlossen und in Nordamerika der Handel in Toronto. 

Auch die Futures beginnen das Jahr mit Gewinnen. Vor Eröffnung der europäischen Vorbörse sind insbesondere die US-Futures stark nachgefragt. Etwas gedämpfter ist die Stimmung für den DAX-Future, der bei 15.865 Punkten (+0,17 %) gesehen wird. 

Mit dem letzten Handelstag am vergangenen Donnerstag konnte dann auch Bilanz für 2021 gezogen werden. Wenig überraschend dominierte zum Ende der TecDAX mit einer Jahresperformance von 22,02 %. Mit deutlichem Abstand folgten der DAX (15,79 %) und der MDAX (+14,05 %). Abgeschlagen kam der SDAX ins Ziel mit dem kleinsten Plus von 11,17 %. 

An der Wall Street gestaltete sich der Einlauf des Rennens etwas anders. Der Nasdaq Composite Index konnte zwar mit einem starken Plus von 21,39 % das Jahr beenden, aber der S&P 500 Index kam deutlich besser mit 26,89 % aus dem Jahr heraus. Abgeschlagen auf dem dritten Platz lag der Dow Jones Industrial Average Index mit einem Jahresgewinn von 18,73 %.  

 

Tesla übertrifft Erwartungen

 

Tesla (US88160R1014) übertraf sich im 4. Quartal selbst. Die offizielle Erwartung für die Quartalsproduktion lag bei 263.000 Fahrzeugen. Die Flüsterschätzungen der Tesla-Bullen hatten sich im Dezember bei einer Erwartung von 275.000 Fahrzeugen eingependelt. Doch Tesla legte am Jahresende noch einmal einen Zahn zu und lieferte insgesamt 308.600 Fahrzeuge aus. Damit kommt man kumulativ im Gesamtjahr nun auf 936.000 ausgelieferte Fahrzeuge. Das Unternehmen bewies mit den ausgezeichneten Zahlen, dass man erfolgreich die Engpässe in den weltweiten Lieferketten umgehen konnte, wenngleich sich die Bemühungen negativ in den Stückkosten je Fahrzeug widerspiegeln dürften. 

 

Tesla Inc.

 

Delivery Hero übernimmt Mehrheit an Glovo

 

Zum Jahresende haben sich bei Delivery Hero (DE000A2E4K43) noch einmal wichtige Entscheidungen ergeben. Nicht nur musste man den Rückzug aus den Märkten in Deutschland und Japan ankündigen, sondern man gab auch den Kauf einer Beteiligung in Höhe von 39,4 % an der spanischen GlovoApp23 bekannt. Im Jahr 2018 hatte man sich bereits erstmalig an Glovo beteiligt und konnte die Beteiligung nun auf ca. 83 % ausbauen. Delivery Hero wird damit der Mehrheitsaktionär der Gesellschaft, die in insgesamt 25 Ländern in Europa, Afrika und Zentralasien aktiv ist. Glovo betreibt eine Plattform, die weit über einfache Vermittlungen von Restaurantlieferungen hinausgeht, sondern versucht bei allen wichtigen Lieferbedürfnissen für den Kunden präsent zu sein. Um die Übernahme zu finanzieren, hat Delivery Hero eine Grundkapitalerhöhung um rund 12,5 Millionen neue Aktien beschlossen. 

 

Nestlé: neues Aktienrückkaufprogramm

 

Nestlé (CH0038863350) beginnt das Börsenjahr 2022 mit einem neuen milliardenschweren Aktienrückkaufprogramm. Der Verwaltungsrat beschloss vor dem Jahreswechsel, dass man insgesamt 20 Mrd. Franken bis 2024 investieren will, um eigene Aktien aufzukaufen. Werden die Aktien eingezogen, erhöhen die Rückkäufe automatisch den Gewinnanteil je ausstehender Aktie. Der Konzern wird rund die Hälfte der Summe in 2022 investieren. Das neue Aktienrückkaufprogramm resultiert unter anderem aus dem Teilverkauf der Beteiligung an der französischen L’Oréal (FR0000120321)

 

Tagestermine

 

Für die USA wird heute um 16:00 Uhr der ISM Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe im Monat Dezember veröffentlicht. Die Ökonomen gehen davon aus, dass sich der Index von zuvor 61,1 Punkten auf 60,2 Punkte verschlechtert hat. 

 

03.01.2022 - Mikey Fritz

Unterschrift - Mikey Fritz

 

Anzeige:

Sie möchten Aktien aus diesem Artikel einfach, schnell und professionell handeln?


Erledigen Sie Ihre Aktiengeschäfte besser mit einem Depot über LYNX. Als renommierter Aktien-Broker ermöglichen wir Ihnen einen günstigen Aktienhandel direkt an den Heimatbörsen.

Informieren Sie sich hier über den Aktien-Broker LYNX.


Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie Aktien-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)