als .pdf Datei herunterladen

SAP und Varta sauber, Bayer mit geordnetem Pullback, TUI ruhig

Der Handelstag - Bericht zum 23.04.2021

NTG24 - SAP und Varta sauber, Bayer mit geordnetem Pullback, TUI ruhig

 

Die deutschen Aktien haben sich heute per saldo zwar nur wenig bewegt, denn der DAX gab zum Handelsschluss nur 41 Punkte auf 15.280 Zähler ab. Aber unter der Oberfläche des Saldierens steckt ein Kampf um eine rechte Schulter und die bereits gestern beschriebene, am 26.02.2021 begonnene Aufwärtstrend-Linie. Diese wurde bisher viermal getestet, am 05.03.2021, am 25.03.2021, am 21.04.2021 und heute. Ein signifikantes Überwinden der Mustervermutung eines S-K-S-Tops auf Stundenbasis, welche mit dem Kurssprung am 06.04.2021 zu Handelsbeginn begonnen wurde, steht noch aus. Und viel Zeit und Handelsspanne bleibt nicht mehr. Gestern probte der DAX den Ausbruch über dieses Zwischenhoch bei 15.312 Punkten, fiel dann aber zurück. Die nächste Woche dürfte also auf jeden Fall spannend werden für den DAX.

In New York liegt der DJIA aktuell 218 Punkte im Plus bei 34.034 Punkten, der Nasdaq 100 gewinnt parallel 171 Zähler auf 13.933 Punkte.

Im DAX gab die Aktie von Bayer (DE000BAY0017) zwar heute 2,08 % auf 54,53 Euro nach. Allerdings hatte sich der Wert zum Handelsschluss schon wieder deutlich von seinem Tagestief bei 53,89 Euro erholt. Die gebrochene Abwärtstrend-Linie verläuft aktuell bei rund 53,10 Euro. Hier erscheint die Lage wie ein geordnetes Pullback.

Ähnlich, aber mit höher Impulsstärke, sieht die kurzfristige Lage bei SAP (DE0007164600) aus. Nach dem gestrigen Sprung nach oben folgte heute das gesunde Ausatmen. Auf Stundenbasis setzte die Aktie auf dem als kleine Unterstützung dienenden Tageshoch vom 14.04.2021 auf. Außerdem bewegt sich die Aktie in der diffusen Widerstandszone vom Juni 2020. Kleinere Rücksetzer sind deshalb als Reaktion auf diese zu bewerten.

Einen fraktalen Boden (auf Stundenbasis) scheint hingegen die Aktie von Varta (DE000A0TGJ55) zu bilden. Diese Vermutung würde aber mit einem deutlichen Unterschreiten der Marke von 116,70 Euro falsifiziert. Bis dahin ist ein Überwinden des Tageshochs vom 16.04.2021 bei 126,45 Euro eine doppelte Bestätigung – der fraktalen Struktur und eines relativ symmetrischen Doppelbodens.

Wenig Bewegung ist für TUI (DE000TUAG000) in der aktuellen Situation hingegen eher eine gute Nachricht. Denn die Aktie schaukelt sich mit sinkender Amplitude in einem Konsolidierungsdreieck. Dies kann zwar noch ein paar Tage so weiter gehen, und die Ergebnispräsentation für das 1. Halbjahr des Finanzjahres 2021 ist zwar erst am 12.05.2021. Aber an Impulsen in die eine oder andere Richtung mangelt es ja derzeit nicht. Dabei sollte man im Hinterkopf behalten, dass sich zwischen dem 08.01.2021 und dem ,,Strömungsabriss‘‘ des Kurses am 22.01.2021 ein Zwischenhoch gebildet haben könne, was die linke Schulter einer S-K-S-Formation werden könnte. Es ist deshalb für eine positive Grundstimmung mittelfristig essenziell, dass dieses Niveau (4,997 Euro) signifikant überwunden wird.

 

Und was passierte sonst noch?

 

Der US-Dollar verliert heute aktuell 0,53 % gegen den Euro und notiert bei 1,2077 Dollar je Euro. Und auch der Schweizer Franken gibt gegen den Euro 0,24 % auf 1,1042 Franken je Euro ab. Die Edelmetalle notieren uneinheitlich, zeigen aber eine deutlich erhöhte Volatilität. Das Öl kann dagegen zulegen, und Bitcoin gibt weiter nach, aktuell 3,75 % auf 49.776 Dollar. Die langen deutschen Renditen bewegen sich heute per saldo kaum, und in New York steigt die Rendite der 10-jährigen US-Treasury um 1 Stelle auf 1,56 %.

 

23.04.2021 - Arndt Kümpel - ak@ntg24.de

 

Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie ISIN-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)