als .pdf Datei herunterladen

Apple Car: Südkoreanische Medien heizen Gerüchte um Kooperation mit Hyundai weiter an

Die Gerüchteküche um APPLEs „Project Titan“ brodelt

 

Bereits seit längerer Zeit kursieren Gerüchte über eine mögliche Kooperation des südkoreanischen Autoherstellers HYUNDAI (USY384721251) mit dem US-Giganten APPLE (US0378331005).

In einer E-Mail teilte HYUNDAI der Nachrichtenagentur Bloomberg mit, dass sich die Südkoreaner bereits im Gespräch mit APPLE befänden, jedoch keine weiteren Details dazu angeben würden. Kurz darauf ruderte der südkoreanische Autobauer schon wieder zurück und behauptete, dass man auch mit anderen Unternehmen neben APPLE Gespräche führen würde und sich alles in einem sehr frühen Stadium befinde. APPLE selbst hat sich zu alledem noch nicht geäußert.

 

Südkoreanische Medienberichte befeuern die Gerüchteküche

 

Reuters meldete am Sonntag unter Berufung auf die südkoreanische Tageszeitung ,,Korea IT News‘‘, dass die Kooperation von APPLE und HYUNDAI wohl bereits im März dieses Jahres mit einem Vertrag besiegelt werden solle. Demnach könnte sogar schon im nächsten Jahr ein Prototyp des selbstfahrenden Elektroautos vorgestellt werden. Es wird spekuliert, dass die Autos im US-Bundesstaat Georgia durch die Hyundai-Tochter Kia produziert werden sollen. Die Tageszeitung veröffentlichte kurz darauf eine bearbeitete Fassung ihres Artikels, in dem die genaueren Angaben zum Produktionsstart entfernt wurden.

 

Erste Produktionen im Jahr 2024?

 

Anzeige:

Werbebanner Zürcher BörsenbriefeOb also, wie Gerüchten zufolge bereits um das Jahr 2024 die ersten 100.000 Autos produziert werden und APPLE damit in Konkurrenz mit anderen großen Wettbewerbern wie TESLA (US88160R1014) tritt, bleibt einmal dahingestellt. HYUNDAI selbst verwies erneut auf sein Statement, dass man sich mit mehreren Unternehmen in Gesprächen befinden. Spannend bleibt das Thema um APPLE‘s „Project Titan“ und mögliche Kooperationen jedoch weiterhin.

 

11.01.2021 - Christian Teitscheid - ct@ntg24.de

 









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)