als .pdf Datei herunterladen

DECKERS OUTDOOR: Führender Freizeitmode-Ausstatter

ZYNGA: Stop Loss - Verletzung bei 9,25 USD

 

Am 10.08. kündigten wir eine Stop Loss-Setzung bei 9,25 USD in der Aktie des international renommierten Gaming-Plattformbetreibers ZYNGA (US98986T1088) an, nachdem die Aktie unmittelbar nach der Ergebnisvorlage des 2. Quartals, mit der sowohl die Umsatz- wie auch Gewinnschätzungen der Analysten verfehlt wurden, unter kräftigen Abgabedruck geriet.

Im Zuge der auch gestern fortgesetzten Aktienkorrektur wurde daher nun o.g. Stop Loss - Marke von 9,25 USD gerissen, zu der wir nun die Aktie aus dem betreffenden Strategiedepot AKTIEN SPEKULATIV, in dem der Titel allokiert war, eliminieren.

Im Gegenzug hierzu nehmen wir mit heutiger Eröffnung der Wall Street die Aktie von DECKERS OUTDOOR (US2435371073), einem international führenden Ausstatter in legeren Freizeitmoden (vor allem Schuhen und Sandalen) und Accessoires wie aber auch einem Kleidungsausrüster für Natursportarten (insbes. Wandern, Walking und Trekking) neu in das Strategiedepot AKTIEN SPEKULATIV auf.

Das Unternehmen besticht bereits seit Jahren, getragen von seinen 3 Kernmarken UGG, Teva und Sanuk, durch ein sehr stabiles Umsatz- und Gewinnwachstum, das dabei auch zuletzt in nahezu regelmäßiger Serie die quartalsweisen Umsatz- und Gewinnschätzungen der Analysten weit geschlagen hat.

So konnte von Ende März 2017 (= Geschäftsjahresende 2016/17) bis Ende März 2020 bei einer 20 %igen Umsatzausweitung der Jahresnettogewinn von seinerzeit nur 6 Mio. USD bis 31.03.2020 explosionsartig, dabei aber stetig auf 276 Mio. USD ausgebaut werden.

Auch der trotz der Corona-Pandemie und zahlreicher Geschäftsschließungen erfolgte Umsatzanstieg im abgelaufenen Quartal gegenüber dem Vorjahr um 2,2 % sowie die Reduzierung des (bei Deckers Outdoor im 1. Geschäftsquartal April – Juni fast ausnahmslos anfallenden) saisonalen Nettoverlusts von - 19 Mio. USD auf nur noch - 8 Mio. USD übertraf alle Analystenerwartungen deutlich.

Auch für die kommenden 2 Jahre (bis 31.03.2022) erwarten die Analysten einen weiteren zwar nicht übermäßig dynamisch, jedoch totz der Corona-Pandemie absehbar sehr stabil erfolgenden Umsatz- und Nettogewinnanstieg bei Deckers Outdoor um jeweils insgesamt + 13 %.

Gemessen an dieser in den kommenden Jahren auch weiterhin absehbar sehr hohen Wachstumsstabilität von Deckers Outdoor erachten wir die Aktie mit einem geschätzten KGV (2021/22e) von derzeit knapp unter 20 im Bewertungsvergleich internationaler Freizeitmodeausrüster (z.B. geschätztes vergleichbares KGV PUMA per 31.12.2022: 28) für unterbewertet und daher auch weiterhin als klar kaufenswert. Wegen der nur limitierten Marktkapitalisierung von 6,3 Mrd. USD sowie historisch erhöhten Schwankungsanfälligkeit der Aktie empfehlen wir Investments aktuell jedoch nur risikobereiten Anlegern.

 

Chart: DECKERS OUTDOOR gegen MSCI WORLD – Index (jeweils in Euro)

 

Chart: Deckers Outdoor gegen MSCI World-Index

 

12.08.2020 - Matthias Reiner - mr@ntg24.de

 









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur