als .pdf Datei herunterladen

Detour Gold und Evolution Mining

Update zum Themendepot Basis- und Edelmetalle 10.02.2020

 

Wie wir bereits in unserem Update zu unserem Themendepot Basis- und Edelmetalle vom 27.11.2019 berichteten, kam es bei Detour Gold (CA2506691088) im November 2019 zu einer Einigung über die freundliche Übernahme durch den kanadische Goldproduzenten Kirkland Lake Gold (CA49741E1007). Dabei wurden die Altaktionäre von Detour Gold ermächtigt, für jede Aktie von Detour Gold 0,4343 Aktien von Kirkland Lake Gold zu erwerben. Im Zuge dieses inzwischen abgewickelten Aktientausches halten die früheren Aktionäre von Detour Gold nun 27 % an der neuen Kirkland Lake Gold.

Nach Bekanntgabe dieser Übernahme wurden wir in unserem Themendepot Basis- und Edelmetalle bei der Aktie von Kirkland Lake Gold bei einem Stoppkurs von 40 Dollar ausgestoppt.

Inzwischen haben die Gremien beider Unternehmen der Übernahme ohne weitere Änderungen zugestimmt. In der vergangenen Woche wurde die Aktie von Detour dann am 03.02.2020 an den Börsen delistet. Wir hatten uns im Zuge der Übernahme aktuell gegen eine weitere Investition in Kirkland Lake Gold entschieden, weshalb wir auch von der Umtauschgelegenheit keinen Gebrauch gemacht haben. Die Aktie von Detour Gold wird deshalb mit dem letzten Kurs von 17,50 Dollar und einem Gewinn von aus dem Depot ausgetragen.

Auf der Suche aussichtsreichen Alternativen fiel unsere Wahl auf die in Sydney beheimatete Evolution Mining (AU000000EVN4).

Das Unternehmen identifiziert, entwickelt und betreibt Goldprojekte in Australien und Neuseeland. Der Konzern besitzt und betreibt sieben Goldminen, darunter Cowal in New South Wales, Cracow, Pajingo, Mount Carlton und Mount Rawdon in Queensland sowie Mungari und Edna May in Westaustralien. Zuletzt kündigte Evolution Mining den Kauf einer Lagerstätte mit hoher Lebensdauer und hoher Golderzkonzentration im kanadischen Red Lake Gold Komplex in Ontario für 375 Mio. US-Dollar von Newmont Goldcorp. an. Dieser Zukauf soll bis Ende März 2020 abgeschlossen sein.

Gerade erst hat das Unternehmen am 29.01.2020 seine Produktionszahlen für das per 31.12.2019 abgelaufenen Quartal mitgeteilt. Im Berichtszeitraum lag die Goldproduktion bei 170.890 Unzen Gold zu einem nachhaltigen Gesamtkostenpreis (AISC) von 1.069 australischen Dollar (AUD) je Unze. Dies entspricht rund 730 US-Dollar je Feinunze, womit Evolution Mining zu den Minenunternehmen mit den niedrigsten Förderkosten weltweit gehört. Zudem wurden im Berichtszeitraum 137262 Unzen Silber und 5.572 Tonnen Kupfer.

Zum 31.12.2019 war das Unternehmen schuldenfrei und verfügte über einen Barbestand von 170,3 Mio. AUD, nachdem es zuvor Bankverbindlichkeiten in Höhe von 275 Mio. AUD beglichen hatte. Im Berichtsquartal generierte Evolution Mining zudem einen operativen Cashflow von 233,1 Mio. AUD und einen Nettocashflow von 144,4 Mio. AUD.

 

Niedrige Produktionskosten (AISC)

 

Für das Gesamtgeschäftsjahr 2020, welches Ende Juni 2020 endet, erwartet das Unternehmen eine Goldproduktion von rund 725.000 Unzen zu nachhaltigen Gesamtkosten in einer Spanne von 940 AUD (642 USD) und 990 AUD (676 USD).

Und anders als viele Minenaktien zahlt Evolution Mining auch eine Dividende. Zuletzt hat im August 2019 der Vorstand die Dividendenpolitik angepasst. Danach soll eine Dividende gezahlt werden, die vom freien Cashflow abhängt. Dabei sollen rund 50 % des freien Cashflows an die Aktionäre ausgeschüttet werden. Nach dieser neuen Richtlinie zahlte der Konzern am 27.09.2019 eine Dividende von 6 Cents (AUD) aus. Dies lässt für das Gesamtjahr 2020 12 Cent je Aktie erwarten, was auf aktuell eine Dividendenrendite von 3 % ergibt.

 

Evolution Mining

 

Fazit

 

Durch den Zukauf und die Entwicklung der bestehenden Standorte ist die schuldenfreie Evolution Mining aussichtsreich positioniert, mittelfristig von steigenden Edelmetallpreisen zu partizipieren. Die niedrigen nachhaltigen Förderkosten bildet eine berechenbare Basis zukünftiger freier Cashflows auch jenseits der Dividendenfantasie.

Wir nehmen die aussichtsreiche Aktie nun morgen zum Eröffnungskurs an der Börse in Sydney in australischen Dollar in unser Themendepot Basis- und Edelmetalle auf.

 

 

 10.02.2020 - Arndt Kümpel - ak@ntg24.de

 









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur