als .pdf Datei herunterladen

Hecla Mining, SSR Mining und VanEck Vectors Gold Miners ETF: Update Themendepot Edelmetalle

Update zum Themendepot Edelmetalle 20.12.2020

 

Das Themendepot Edelmetalle konnte in der vergangenen Handelswoche deutlich zulegen, was insbesondere an einem deutlich steigenden Interesse am Edelmetallsektor lag.

Der Goldpreis gewann im Wochenvergleich 2,3 %, während der Silberpreis 9,4 % nach oben sprang. Und während Platin 2,7 % zulegen konnte, stieg der Palladiumpreis im Wochenvergleich 1,7 %.

Der US-Dollar verlor in dieser Woche gegen den Euro 1,18 % auf 1,22524 Dollar je Euro. Und auch gegen den Schweizer Franken legte der Euro 0,43 % zu. Der südafrikanische Rand stieg parallel gegen den Euro im Wochenvergleich um 0,5 % auf 18,34337 Rand je Euro, der australische Dollar notierte gegen den Euro dagegen praktisch unverändert und beendet die Woche mit 1,60789 AUD je Euro.

Das Themendepot Edelmetalle legte im Berichtszeitraum um 5,33 % auf Euro-Basis zu, auf Franken-Basis betrug der Zuwachs 5,94 %. Gegenüber dem Startzeitpunkt am 04.05.2020 stieg der Depotwert auf Euro-Basis um 13,66 % und auf Franken-Basis um 16,49 %.

Der Gesamtmarkt der Edelmetallaktien notierte ebenfalls stärker. Der VanEck Vectors Gold Miners ETF (IE00BQQP9F84), der den NYSE Arca Gold Miners Index nachbildet, gewann parallel im Wochenvergleich 4,28 %.

Stärkster Wert im Wochenvergleich war im Berichtszeitraum Hecla Mining (US4227041062), welche 19,84 % zulegten. Wesentlicher Treiber dürfte hier wie auch bei den anderen Minenaktien mit Umsatzschwerpunkt Silber der deutlich anziehende Silberpreis gewesen sein.

Anzeige:

Werbebanner Zürcher BörsenbriefeSchwächster Wert war die Aktie von SSR Mining (CA6979001089), welche per Schlusskurs am Tag der Neuaufnahme 1,04 % verlor. Diese kurzfristigen starken Schwankungen oberhalb der Stoppkurse bewerten wir jedoch nicht über.

Die Investitionsquote des Themendepots Edelmetalle stieg im Berichtszeitraum von 31,62 % auf 47,73 %.

Im Berichtszeitraum war insbesondere der erwartete deutliche Aufwärtsimpuls bei Silber sichtbar. Zudem verbessert sich bei Platin die charttechnische Gesamtlage weiter, auch wenn noch bedeutende charttechnische Widerstände warten und der Ausbruch weiter bestätigt werden muss. Dies gilt nicht zuletzt auch für Palladium.

Im Zuge der erwarteten höheren Signifikanz für eine neue Aufwärtsbewegung werden wir sukzessive weitere Zukäufe von aussichtsreichen Edelmetall-Minenwerten vornehmen.

 

21.12.2020 - Arndt Kümpel - ak@ntg24.de

 









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)