als .pdf Datei herunterladen

Casella Waste Systems: Wochen-Update 26.07. – 01.08. (Themendepot Zukunftstechnologien)

Update zum Themendepot Zukunftstechnologien 01.08.2021

NTG24 - Casella Waste Systems: Wochen-Update 26.07. – 01.08. (Themendepot Zukunftstechnologien)

 

Das am 29.07. publizierte Ergebnis zum 2. Quartal des US-weit führenden Entsorgers für Schwer- und Kontaminations- bzw. Problemabfälle, CASELLA WASTE SYSTEMS, wurde von den Analysten wie Anlegern in der letzten Woche mit einem Kursanstieg um + 5,1 % sehr positiv aufgenommen und bescherte der schon seit Jahren dauerhaft und relativ schwankungsarm outperformenden Aktie ein weiteres Rekordhoch.

Trotz einer Corona-bedingt auch weiterhin akuten Geschäftsbelastung sowie weiter fortgesetzten Kapazitätskürzungen in der gesundheits- und umweltschützenden Problemabfall-Sammlung und -Entsorgung konnte der Umsatz von Casella Waste Systems (US1474481041) gegenüber dem Vorjahr im 2. Quartal um + 14 % gesteigert und der Reingewinnrückgang trotz eines massiven Margendrucks auf - 7 % begrenzt werden. Gegenüber dem noch erheblich margenschwächeren 1. Quartal gelang bei einer ebenfalls 14 %igen Umsatzsteigerung dagegen eine Nettogewinnausweitung um + 178 %, was in beiden Bereichen die Analystenerwartungen jeweils übertraf.

Mit völliger Bewältigung der Corona-Pandemie (reguläre Wiederöffnung aller Deponien und Abfallrecycling-Operationen) sowie dem in den nächsten Jahren in dieser Folge gerade auch bei Casella Waste ohne Frage zusätzlich weiter ausgebauten neuartigeren Geschäftsbereich medizinischer Dekontaminationstechnologien bzw. der Entsorgung medizinischer Problemabfälle rechnen die Analysten bei einer voraussichtlich 29%igen Umsatzsteigerung von Ende 2020 – 2023 im Konsens derzeit unter Herausrechnung eines hohen steuerlichen Einmalertrags in 2020 (rd. 50 Mio. USD) mindestens mit einer Verdopplung des Konzernreingewinns in den kommenden 3 Jahren.

Anzeige:

Werbebanner ISIN-WatchlistHierdurch ergibt sich ein geschätztes KGV (2023e) von 50, was wir trotz dieser optischen Höhe im Hinblick auf die grundsätzlich sehr intakte und hoch profitable operative Nischenposition von Casella Waste Systems sowie die traditionell immer bestehenden Aktien-KGV-Aufschläge von Unternehmen der Großentsorgungs- bzw. Recycling-Branche (z.B. auch norwegische TOMRA mit aktuellem KGV (2023e) von 54) jedoch noch für vertretbar halten.

Auch diese Position im Themendepot Zukunftstechnologien behalten wir daher unverändert bei.

 

Chart: CASELLA WASTE SYSTEMS gegen MSCI WORLD-Index (jeweils in Euro)

 

 

05.08.2021 - Matthias Reiner - mr@ntg24.de

 

Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie Aktien-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)