als .pdf Datei herunterladen

Camtek Ltd. / Nova Ltd.: Weiter Kaufen – Israelische Chiptester Profiteure beginnender Engpassentspannung in Asien

Update zum Themendepot Zukunftstechnologien 31.12.2021

NTG24 - Camtek Ltd. / Nova Ltd.: Weiter Kaufen – Israelische Chiptester Profiteure beginnender Engpassentspannung in Asien

 

Die letzte Handelswoche des Jahres verzeichnete unter nur sehr geringen Umsätzen weiter leicht anziehende Aktienkurse, da vor allem zunehmende internationale Notfallzulassungen der Corona-Medikamente PAXLOVID (Pfizer / Senkung schwerster Infektionsverläufe in 89 % aller Fälle und LAGEVRIO / MOLNUPIRAVIR (Merck & Co. / Infektionsverlaufsmilderung in 30 % aller Fälle) wie auch Erwartungen eines positiven Verlaufe der Mitte Januar beginnenden Unternehmensberichtssaison zum 4. Quartal eine zuversichtliche Stimmung unter den Marktteilnehmern bewirkten. Der MSCI WORLD (Euro)-Index befestigte sich in diesem Umfeld in der letzten Woche moderat um + 0,4 %.

Im Zuge der freundlichen Anlegerstimmung der letzten Woche wies das auf hoch dynamische Aktien aussichtsreichster Technologiefelder fokussierte Themendepot Zukunftstechnologien dabei einen deutlich stärkeren Wertzuwachs als der MSCI WORLD (Euro)-Index auf und gewann + 1,1 % hinzu.

Die Nettoperformance des Depots betrug auf Währungsbasis Euro unter Ausklammerung von Dividendenzahlungen per 31.12. damit nun + 91,7 %. Gegenüber dem MSCI World (Euro)-Index resultierte hieraus seit dem Depotstart eine hochgradige Outperformance um + 35,6 %.

Auch im Gesamtjahr 2021 konnte das Depot mit seiner EURO-Nettoperformance von + 37,7% den 29,3 %-igen Anstieg des MSCI World (Euro)-Indexes damit klar überbieten.

Anzeige:

Werbebanner ClaudemusZu den größten Gewinnern des Depots zählten, allerdings jeweils ohne jegliche fundamental neue Unternehmensnachrichten, die Aktien der jeweils weltführenden israelischen, jedoch primär an der NASDAQ börsennotierten Spezialisten in der Entwicklung von Halbleiterinspektions- und -Testungsverfahren sowie von zugehörigen Anlagen, CAMTEK LTD. (IL0010952641) und NOVA LTD. / ehemals NOVA MEASURING INSTRUMENTS (IL0010845571), die in der letzten Woche um + 5,1 % bzw. + 6,9 % und damit jeweils in die Bereiche ihrer absoluten historischen Kurshöchststände zulegten.

Den fundamentalen Hintergrund für diese unverminderten Kursrallyes gerade dieser beiden führenden israelischen Dienstleister für jegliche Halbleiterproduktionsprozesse (siehe hier noch einmal unsere letzte vergleichende Profildarstellung und Analyse) dürfte dabei ebenso wie auch im fortwährenden Anstiegstrend der niederländischen ASML HOLDING (NL0010273215) in der am 20.12. erfolgten exzellenten Zahlenpräsentation des global führenden Halbleiterherstellers und -Komponentenzulieferers MICRON TECHNOLOGY (US5951121038) zum 1. Geschäftsquartal 2021/22 (per 30.11.) sowie seinem nicht minder zuversichtlichen Ausblick auf das laufende Quartal gelegen haben, worüber wir in dieser Analyse ebenfalls ausführlich berichteten.

Diese Vorgabe von MICRON war auch für CAMTEK und NOVA von besonderer Relevanz, da der US-Konzern infolge seiner vorrangigen Konzentration auf die Lieferung von Chipspeichermodulen als einer der generell frühzyklischsten Player im gesamten weltweiten Massen-Halbleitergeschäft bereits mit der jetzigen Ergebnisvorlage eine „graduell einsetzende Entspannung“ der seit Quartalen währenden gesamten globalen Halbleiter- und -Komponentenlieferungsengpässe (natürlich vor allem in Asien; Konzernumsatzanteil Micron: 54 %) konstatierte und mit einer entsprechend positiven Trendfortsetzung auch in seinem jetzt laufenden 2. Quartal 2021/22 rechnet.

Dies würde fraglos auch zunehmend positiv vor allem auf das weitere perspektivische Geschäft von CAMTEK (weit dominierender Konzernumsatzanteil der Asien-Pazifik-Region: 88 %) sowie NOVA (Konzernumsatzanteil Asien: rd. 75 %) ausstrahlen, deren Fokussierung auf Produktionsprozess-begleitende Chip- sowie Wafer-Inspektionen und -Testungen generell ebenfalls einen grundsätzlich eher früh- bis mittelzyklischen Profilcharakter trägt.

Anzeige:

Werbebanner ISIN-WatchlistDen triftigsten Aufschluss und Prognosen über die weitere Halbleiterproduktions-Situation speziell in Asien dürfte nun jedoch die bereits in 9 Tagen am 13.01. erfolgende Zahlenpräsentation des weltweit drittgrößten, taiwanesischen Chipherstellers TSMC (US8740391003) zum 4. Quartal 2021 liefern, von der ein grundsätzlich hoch relevantes Signal und bei positivem Ausgang ein erneuter starker Schub auf den gesamten weltweiten Halbleitersektor ausgehen dürfte.

Trotz ihrer zurückliegenden, jeweils erratischen Kursrallyes stufen die Analysten die Aktien von Camtek Ltd. (KGV 2023e: rd. 26) und Nova Ltd. (KGV 2023e: rd. 30) vollauf zu Recht auch weiterhin im Großen und Ganzen als fair bewertet ein, weshalb risikobereite Investoren, gerade bei längerfristigem Anlagehorizont, aus unserer Sicht auch durchaus weiterhin Engagements in diesen beiden Titeln tätigen sollten.

 

Chart: CAMTEK LTD. und NOVA LTD. gegen MSCI WORLD-Index (jeweils in US-Dollar)

 

 

04.01.2022 - Matthias Reiner

Unterschrift - Matthias Reiner

 

Anzeige:

Sie möchten Aktien aus diesem Artikel einfach, schnell und professionell handeln?


Erledigen Sie Ihre Aktiengeschäfte besser mit einem Depot über LYNX. Als renommierter Aktien-Broker ermöglichen wir Ihnen einen günstigen Aktienhandel direkt an den Heimatbörsen.

Informieren Sie sich hier über den Aktien-Broker LYNX.


Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie Aktien-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)