als .pdf Datei herunterladen

Gamestop wird prominent geshortet, Moderna springt hoch, Xiaomi mit gutem Lauf, Plug Power schwächer

Bodenbildung und Sektorrotation

NTG24 - Gamestop wird prominent geshortet, Moderna springt hoch, Xiaomi mit gutem Lauf, Plug Power schwächer

 

Bill Gross, der ehemalige Anlagechef von Pimco und Manager des legendären Pimco Total Return Fund, hat nach Angaben von Bloomberg 10 Mio. Dollar mit dem Shorting von Gamestop (US36467W1099) verdient. Und nach eigenen Aussagen ist seine Spekulation damit noch nicht beendet. Er verkauft immer noch Kaufoptionen auf Gamestop mit einem Basispreis von 250 Dollar und 300 Dollar und ist der Ansicht, dass die aktuelle Situation eine perfekte Gelegenheit für Verkäufer von (Kauf-) Optionen ist und nicht Käufer. Man darf gespannt sein, ob Gross auch mit seinen weiteren Wetten Erfolg hat. Allerdings ist eine Spekulation auf eine Abnahme der impliziten Volatilität plausibel.

Xiaomi (KYG9830T1067) setzt auch heute seinen Weg aus dem Korrektur-Loch weiter fort und bestätigt unsere gestrige Vermutung weiter, dass der Austrittswinkel spiegelbildlich in etwa dem Einfallswinkel in das Korrekturloch entspricht. Und schon ist auch eine Investmentbank da, die die Aktie zum Kauf empfiehlt. HSBC hob das Kursziel auf 28 HKD an, und Nomura hob das Rating auf ,,Kaufen‘‘ mit einem Kursziel von 27 HKD an. Die Aktie legte heute in Hongkong 8,01 % auf 26,30 HKD zu.

Anzeige:

Werbebanner Zürcher BörsenbriefeSchwächer liegt dagegen heute die Aktie von Plug Power (US72919P2020) im Markt und gibt aktuell in New York 8,14 % auf 42,68 Dollar ab. Die Aktie hat nun an ihrer Aufwärtstrendlinie wieder nach unten gedreht und ist drauf und dran, ein zweites Tief zu bilden. Die Umsätze sind aber heute im Rückwärtsgang nicht wirklich hoch, weshalb man einen geordneten 2 Teilboden vermuten kann. Gleichwohl sollte für Trader ein Unterschreiten des ersten Teilbodens bei 33,26 Dollar ein Signal zum Handeln sein.

Moderna (US60770K1079) gewinnt heute aktuell 8,6 % auf 156,02 Dollar. Das Unternehmen hatte bekannt gegeben, dass man nun mit der klinischen Testreihe für sein Covid-19-Impfstoff bei Kindern zwischen 6 Monaten und 11 Jahren beginnt. Die Moderna-Aktie hat mit dem heutigen Anstieg einen gespiegelten Aufwärtsimpuls generiert, der dem Abwärtsimpuls vom 02.03.2021 und 03.03.2021 entspricht. Nun steigen die Chancen, dass die Aktie die laufende Konsolidierung mit einer umgekehrten Schulter-Kopf-Schulter-Formation beendet.

 

Fazit

 

Die Impulse sind verschieden, aber insgesamt versuchen die genannten Aktien eine solide charttechnische Basis zu bilden. Die Sektor-Rotation scheint allerdings insgesamt noch nicht abgeschlossen.

 

16.03.2021 - Arndt Kümpel - ak@ntg24.de

 

Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie ISIN-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)