als .pdf Datei herunterladen

Hecla Mining, Impala Platinum, Pan American Silver, First Majestic Silver: Update Themendepot Edelmetalle

Update zum Themendepot Edelmetalle 27.02.2022

NTG24 - Hecla Mining, Impala Platinum, Pan American Silver, First Majestic Silver: Update Themendepot Edelmetalle

 

Die abgelaufene Handelswoche stand weiter im Zeichen geopolitischer Turbulenzen in Osteuropa und dem Überfall Russlands auf die Ukraine. Hoffnungen auf eine schnelle Verhandlungslösung am vergangenen Freitag verflüchtigten sich bereits am Wochenende wieder. Im Berichtszeitraum tendierten die Edelmetalle uneinheitlich, die Aktienmärkte schwächer und per saldo blieben die Währungsschwankungen im Rahmen. Das Themendepot Edelmetalle konnte gleichwohl deutlich zulegen. Bei den Einzelwerten stiegen die Aktien von Impala Platinum und Hecla Mining deutlich, während die Titel von First Majestic Silver und Pan American Silver nachgaben.

Die Handelsaktivität in der abgelaufenen Handelswoche stand weiterhin im Zeichen der geopolitischen Spannungen in der Ukraine, strahlte allerdings zunehmend auch auf die Nachbarländer aus. Die Risikoaversion blieb weiter hoch, die langen Renditen in Deutschland und den USA legten etwas zu.

Anzeige:

Werbebanner EMH PM TradeDas Themendepot Edelmetalle konnte in diesem Umfeld erneut deutlich aufwerten. Währungsseitig legte im Berichtszeitraum der US-Dollar um 0,5 % auf 1,12712 Dollar je Euro zu, während der südafrikanische Rand um 0,3 % auf 17,06433 Rand je Euro aufwertete. Der Schweizer Franken gab parallel leicht um 0,1 % auf 1,04316 Franken je Euro nach.

Die Edelmetalle zeigten sich uneinheitlich. Der Goldpreis gab 0,4 % auf 1.889,32 Dollar nach, der Silberpreis legte dagegen 1,6 % auf 24,27 Dollar zu. Platin verlor parallel 1,1 % auf 1.060,45 Dollar, und Palladium stand zum Wochenausklang 0,6 % höher bei 2.354,99 Dollar.

Das Themendepot Edelmetalle legte in der Berichtswoche auf Euro-Basis um 4,18 Prozentpunkte zu, auf Franken-Basis ergibt sich ein Anstieg von 4,22 Prozentpunkten. Gegenüber dem Startzeitpunkt am 04.05.2020 stieg der Depotwert auf Euro-Basis um 14,47 % und auf Franken-Basis um 13,13 %.

Der VanEck Vectors Gold Miners ETF (IE00BQQP9F84), der den NYSE Arca Gold Miners-Index nachbildet, verlor in der Berichtswoche 0,3 Prozentpunkte. Gegenüber dem Startzeitpunkt am 04.05.2020 legte er 1,1 % zu.

Bei den Einzelwerten legten im Wochenvergleich die Aktien von Hecla Mining (US4227041062) mit 15,1 % und von Impala Platinum (ZAE000083648) mit 9,81 % am stärksten zu, während First Majestic Silver (CA32076V1031) 3 % und Pan American Silver (CA6979001089) 2,63 % tiefer schlossen.

Der Investitionsgrad legte in der Berichtswoche durch den Wertzuwachs der Einzeltitel von 91,1 % auf 91,5 % zu.

 

Was ist das Fazit?

 

In der Berichtswoche hat sich die charttechnische Situation der Edelmetalle, aber auch der Edelmetall-Minenaktien nochmals verbessert. Dies ging vor allem bei Gold und Silber mit nochmals extrem hohen Umsätzen einher. Diese lassen die hohe charttechnische Bedeutung der derzeitigen Preisbewegungen und Musterbildung erahnen.

Die kriegerische Eskalation in der Ukraine und eine zunehmende Ausstrahlung auf die umliegenden Staaten dürfte die Konjunkturaussichten dort und in der Eurozone weiter eintrüben und die strukturelle Euro-Schwäche weiter verdeutlichen.

Damit dürfte auch ein tendenziell höherer Schweizer Franken auf die Wertentwicklung des Themendepots Edelmetalle drücken. Wir sind allerdings zuversichtlich, dass dies durch eine ansprechende Wertentwicklung der Einzeltitel wie auch durch die Entwicklung von US-Dollar und südafrikanischem Rand abgeschwächt wird.

Anzeige:

Werbebanner ISIN-WatchlistInsgesamt sind wir für die weitere Entwicklung des Themendepots Edelmetalle zuversichtlich. Der Einfluss der Platin- und Palladiumminen-Aktien wird zunehmend spürbar, und als ,,Performance-Reserve‘‘ warten die Silberminenaktien darauf, ,,wachgeküßt‘‘ zu werden. Wir werden dabei je nach charttechnischer Entwicklung die Stoppkurse auch kurzfristig anpassen, und auch den Austausch von ,,Underperformern‘‘ behalten wir uns vor.

 

01.03.2022 - Arndt Kümpel

Unterschrift - Arndt Kümpel

 

Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie Aktien-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)