als .pdf Datei herunterladen

Hecla Mining, Impala Platinum: Update Themendepot Edelmetalle

Update zum Themendepot Edelmetalle 29.11.2020

NTG24 - Hecla Mining, Impala Platinum: Update Themendepot Edelmetalle

 

Das Themendepot Edelmetalle gab in der abgelaufenen Handelswoche erneut weiter nach. Die Aktienmärkte wandelten weiter in einem ,,Risk-on-Modus‘‘, unter dem die Edelmetalle wie auch die Edelmetallaktien litten.

Der Goldpreis gab deshalb im Wochenvergleich 4,49 % nach, während der Silberpreis 6,13 % fiel. Platin legte gegen diesen Trend erneut um 2,19 % zu, und Palladium kletterte 4,37 % nach oben. Damit entwickelten sich die einzelnen Edelmetalle erneut sehr uneinheitlich.

Der US-Dollar gab im Wochenverlauf gegen den Euro 0,9 % nach, während der Schweizer Franken gegen den Euro nur leicht um 0,12 % schwächer notierte. Der südafrikanische Rand notierte gegen den Euro im Wochenvergleich 0,15 % schwächer.

Das Themendepot Edelmetalle gab im Berichtszeitraum um 2,16 % auf Euro-Basis nach, auf Franken-Basis betrug der Rückgang 2,07 %. Gegenüber dem Startzeitpunkt am 04.05.2020 stieg der Depotwert auf Euro-Basis um 6,20 % und auf Franken-Basis um 8,80 %.

Der Gesamtmarkt der Edelmetallaktien notierte deutlich schwächer. Der VanEck Vectors Gold Miners ETF (IE00BQQP9F84), der den NYSE Arca Gold Miners Index nachbildet, gab im Wochenvergleich 4,65 % nach. Ein bedeutender Anteil der Performance-Differenz zwischen dem VanEck Miners ETF und dem Themendepotwert ging erneut auf die hohe Liquidität des Themendepots zurück.

Am 23.11.2020 wurde die Aktie von Evolution Mining (AU000000EVN4) und am 24.11.2020 bei den Aktien von Newmont Corp. (US6516391066) und SSR Mining (CA7847301032) ausgestoppt. Die Liquidität verbleibt bis auf Weiteres in der Kasse.

Stärkster Wert im Wochenvergleich war im Berichtszeitraum Impala Platinum (ZAE000083648), welche in der Abwärtsbewegung des Marktes nur 0,12 % abgaben.

Anzeige:

Werbebanner Zürcher BörsenbriefeDer relativ schwächste Wert war die Aktie von Hecla Mining (US4227041062) welche 6,99 % nachgaben, ohne dass es unternehmensseitig neue Impulse gab. Hier drückte ganz offensichtlich der schwächere Silberpreis auf die Stimmung.

Die Investitionsquote des Themendepots Edelmetalle ging im Berichtszeitraum durch die Marktentwicklung und die Stopp-Loss-Verkäufe von 50,68 % auf 30,25 % zurück.

In den letzten Tagen haben die Edelmetalle konkrete Ansätze für eine Beendigung ihrer Bodenbildung gezeigt. Wir werden die Signifikanz dieser Entwicklung genau verfolgen und dabei gezielt Rückkäufe von aussichtsreichen Edelmetall-Minenwerten vornehmen.

 

03.12.2020 - Arndt Kümpel - ak@ntg24.de

 

Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie Aktien-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)