als .pdf Datei herunterladen

Anglogold Ashanti, Newmont Mining: Update Themendepot Edelmetalle

Update zum Themendepot Edelmetalle 15.11.2020

 

Das Themendepot Edelmetalle notierte im Kontext schwächerer Edelmetallnotierungen in der abgelaufenen Handelswoche wieder schwächer. Die Märkte blieben auch im Berichtszeitraum weiter von hoher Volatilität geprägt.

Steigende Chancen, dass in wenigen Wochen wirkungsvolle Impfstoffe gegen das Corona-Virus zugelassen werden, ließ die Aktienmärkte weltweit in der in den ,,Risk-on-Modus‘‘ schalten. Ergebnis: Risikoreichere Anlagen wurden gekauft, ,,sichere Häfen‘‘ wie Edelmetalle verkauft.

In Folge dessen verlor Gold im Wochenvergleich 3,16 %, während der Silberpreis 3,71 % nachgab. Platin hielt sich mit einem Rückgang von 0,37 % noch am besten, während Palladium 6,57 % fiel.

Der US-Dollar notierte im Berichtszeitraum diesmal nur etwas leichter und gab 0,32 % gegen den Euro ab. Der Euro fiel gegen den Schweizer Franken im Wochenvergleich 0,84 %, was über 90 % der Performancedifferenz zwischen Euro und Franken erklärt. Der südafrikanische Rand neigt weiterhin zur Stärke, was neben den schwächeren Edelmetallpreisen insbesondere auf die südafrikanischen Depotwerte drückte. Er gewann 0,9 %, während der australische Dollar gegen den Euro 0,45 % zulegte.

Das Themendepot Edelmetalle gab im Berichtszeitraum um 5,73 % auf Euro-Basis nach, auf Franken-Basis betrug der Rückgang 4,86 %. Gegenüber dem Startzeitpunkt am 04.05.2020 stieg der Depotwert auf Euro-Basis um 10,24 % und auf Franken-Basis um 12,52 %.

Der Gesamtmarkt der Edelmetallaktien notierte ebenfalls deutlich stärker. Der VanEck Vectors Gold Miners ETF (IE00BQQP9F84), der den NYSE Arca Gold Miners Index nachbildet, notierte im Wochenvergleich 8,23 % schwächer. Ein bedeutender Anteil der Performance-Differenz zwischen dem VanEck Miners ETF und dem Themendepotwert geht im Berichtszeitraum erneut auf die hohe Liquidität des Themendepots und damit auf den ,,Stoßdämpfer‘‘ gegen Marktimpulse zurück.

Anzeige:

Werbebanner Zürcher BörsenbriefeStärkster Wert im Wochenvergleich war im Berichtszeitraum der am wenigsten schwache, denn alle Depotwerte gaben nach. Die Aktie von Newmont Mining (US6516391066) fiel nur um 3,57 %.

Der relativ schwächste Wert war die Aktie von Anglogold Ashanti (ZAE000043485), welche 15,76 % nachgaben. Neben dem starken Rand drückte hier die Nachricht auf die Stimmung, dass das Unternehmen nach positiven Corona-Tests in seiner argentinischen Cerro Vanguardia-Mine den dortigen Betrieb für 10 Tage einstellt. Am 20.11.2020 soll der Betrieb in der Mine, in der Gold und Silber abgebaut werden, wieder aufgenommen werden.

Die Investitionsquote des Themendepots Edelmetalle ging durch den Wertrückgang der Aktien im Berichtszeitraum von 60,3 % auf 58,3 % zurück.

 

18.11.2020 - Arndt Kümpel - ak@ntg24.de

 









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur