als .pdf Datei herunterladen

Gold als Stabilitätsanker - Goldkäufe der Russen steigen stark an, Polymetal profitiert

Goldkäufe in Russland steigen auf 7-Jahres-Hoch

NTG24 - Gold als Stabilitätsanker - Goldkäufe der Russen steigen stark an, Polymetal profitiert

 

Gold zeigt seine Qualität als wertstabilisierende Vermögensanlage insbesondere dann, wenn die Volatilität konkurrierender Anlagen zunimmt. Dies gilt aber nicht nur für Aktien und Anleihen, sondern auch für Währungen. Die steigende Volatilität der Währungen ist deshalb ein relativer Attraktivitätsvorteil für die Währung Gold. Dies zeigen auch neueste Zahlen aus Russland. Einer der Profiteure ist der russische Goldförderer Polymetal.

Eine Absicherung gegen starke Währungsschwankungen dürfte in nächster Zukunft wieder verstärkte Aufmerksamkeit bei der Anlage in internationalen Vermögenswerten gewinnen. Denn divergierende, aber insgesamt stark steigende Inflationsraten werfen aus Sicht der Kaufkraftparität, aber auch der Zinsparität die Frage auf, wie man sich gegen wahrscheinliche Währungsverluste schützt. Denn üblicherweise kann eine Privatperson die Währungspolitik und Währungsstabilität eines Landes nicht spürbar beeinflussen.

Welche massiven Effekte die Währungsentwicklung auf die Rendite von Vermögensanlagen haben kann, zeigt ein Blick auf die langfristige Entwicklung des russischen Rubels gegenüber dem US-Dollar.

 

 

Anzeige:

Werbebanner ClaudemusVor dem Hintergrund der massiven Abwertung des Rubels ist es für in Rubel rechnende Investoren sehr plausibel, ihre Vermögenswerte weg vom Rubel zu diversifizieren. Dabei liegen Anlagen wie Aktien, Anleihen und Immobilien zwar nahe. Jedoch ist auch diesen Anlagen ein spezifisches Anlage-Risiko eigen, welches ebenfalls zu diversifizieren ist. Und eine der Vermögenswerte, mit denen dies gelingt, ist Gold.

Allerdings bietet das Abwertungsrisiko der eigenen Landeswährung bereits einen überzeugenden Grund, das darin liegende Vermögensrisiko zu diversifizieren.

Ein Vergleich des Goldpreises in russischen Rubel und in US-Dollar zeigt dabei, dass eine Investition in Gold für Investoren mit US-Dollar als Bilanzwährung in den letzten 8 Jahren und den letzten 2 Jahren einen Währungsverlust von rund 40 % vermieden hat.

In russischen Rubel liegt der vermiedene Verlust aufgrund der starken Abwertung des russischen Rubels nach den US-Sanktionen im Zuge der russischen Annexion der Krim noch deutlich höher. Denn der Preis für 1 Unze Gold in russischen Rubel stieg von rund 47.000 Rubel im August 2014 auf aktuell etwa 131.000 Rubel.

 

 

Eine Diversifikation in Gold ist deshalb umso besser, je schwächer die relative Entwicklung der eigenen Bilanzwährung ist.

Das diese Entwicklung zunehmend auch in Russland nachvollzogen wird, zeigen auch jüngste Presseberichte. Danach stiegen die Goldkäufe russischer Inländer auf das höchste Niveau seit 2014.

Und das, obwohl Russland mit einer Mehrwertsteuer-Pflicht auf Goldkäufe von 20 % die weltweit höchste Mehrwertsteuer auf Gold erhebt. Von Plänen, die russische Mehrwertsteuer auf Gold aufzuheben, dürften auch russische Goldminen wie Polymetal (JE00B6T5S470) profitieren.

 

Und was ist das Fazit?

 

Anzeige:

Werbebanner ISIN-WatchlistGold zeigt seine Strahlkraft insbesondere dann, wenn der Wert von Währungen sinkt. Diese gerade in Phasen sehr stark steigender Inflation sichtbare Entwicklung bietet dabei nicht nur einen hohen Schutz gegen Wertverluste der Bilanzwährung, sondern auch gegen hohe Wertschwankungen. Ein langfristiger Blick auf die Entwicklung des russischen Rubels gegen den US-Dollar zeigt dabei die relative Schwäche des russischen Rubels, eine relative Entwicklung des Goldpreises in Rubel und US-Dollar aber insbesondere die absolute Attraktivität von Gold.

 

13.12.2021 - Arndt Kümpel

Unterschrift - Arndt Kümpel

 

Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie Aktien-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)