als .pdf Datei herunterladen

HeidelbergCement Aktien steigen auf 52-Wochenhoch - Q1 über den Erwartungen

Rückkehr zur alten Profitabilität - HeidelbergCement normalisiert das Geschäft

 

HeidelbergCement (DE0006047004) steigerte die Profitabilität. Die vorläufigen Zahlen für das 1. Quartal liegen deutlich über den durchschnittlichen Gewinnerwartungen der Analysten. Wie immer sind bei HeidelbergCement die ersten vorläufigen Zahlen mit Vorsicht zu geniessen, denn das Unternehmen neigt dazu, die schwierigen Punkte der Periode aussen vor zu lassen und sie dann erst mit Vorlage des vollständigen Berichts zu veröffentlichen.

Beim Umsatz stagniert HeidelbergCement auf Vorjahresniveau. Insgesamt 3,96 Mrd. Euro setzte man um nach 3,93 Mrd. Euro im Vorjahresquartal. Die Erwartungen der Analysten lagen laut dem Unternehmen bei 3,87 Mrd. Euro. Berühmt ist das nicht im historischen Vergleich. Im 1. Quartal 2019 lag das Umsatzniveau beispielsweise noch bei 4,23 Mrd. Euro, was seinerzeit schon zu einer Enttäuschung der Aktionäre führte. 

 

HeidelbergCement AG

 

Umso stärker entwickelte sich das Unternehmen bei der Profitabilität. Vor Abschreibungen erreichte das Ergebnis des laufenden Geschäftsbetriebs ein Niveau von 538 Mio. Euro, was deutlich über dem Niveau des 1. Quartals 2020 (405 Mio. Euro) und dem 1. Quartal 2019 (392 Mio. Euro) lag. Die offiziellen Schätzungen lagen auf dieser Ebene bei 436 Mio. Euro. 

 

Profitabilität erholt sich bei HeidelbergCement

 

Interessant ist natürlich, was nach Abschreibungen übrigbleibt. Hier gibt HeidelbergCement an, dass man das vorläufige Ergebnis des laufenden Geschäftsbetriebs auf 223 Mio. Euro steigern konnte von zuvor 59 Mio. Euro im Vorjahresquartal. Die Schätzungen der Analysten lagen im Schnitt bei 92 Mio. Euro. Damit schneidet das Unternehmen im Hinblick auf die Profitabilität auf Basis der vorläufigen Zahlen besser ab als im ersten Jahresausblick dargestellt. 

Eine konkrete Empfehlung zu dieser Analyse ist den Lesern des Zürcher Finanzbriefes vorbehalten. Den Zürcher Finanzbrief und die zugehörigen Empfehlungen können Sie im Rahmen eines kostenlosen Probe-Abonnements ausgiebig testen.

 

17.04.2021 - Mikey Fritz - mf@zuercher-boersenbriefe.ch

 









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)