als .pdf Datei herunterladen

Perficient Inc.: Nach nachrichtenlosem Aktienkurssturz verstärkt unterbewertet und kaufenswert

Update zum Strategiedepot Aktien Spekulativ 19.12.2021

NTG24 - Perficient Inc.: Nach nachrichtenlosem Aktienkurssturz verstärkt unterbewertet und kaufenswert

 

In der zurückliegenden Börsenwoche nahm die Gewinnmitnahmeneigung an den internationalen Aktienmärkten, geprägt von der wachsenden globalen Ausbreitung der neuesten Covid 19-Omikron-Mutationsvariante wie auch Absenkungen der realen 2022er BIP-Wachstumsprognosen sowohl für die USA (z.B. Conference Board: + 3,5 % vs. vorheriger Prognose + 3,8 %) wie auch Deutschland (z.B. IFO-Institut: + 3,7 % vs. vorheriger Prognose + 5,1 %) weiter deutlich zu. In diesem Zuge gab der MSCI WORLD (Euro)-Index im Wochenverlauf um - 1,3 % nach.

Im Zuge des weiterhin unverminderten Abgabedrucks gerade von monatelang sehr dynamisch haussierenden Wachstums- und Nebenwerten verzeichnete das entsprechend ausgerichtete Strategiedepot Aktien Spekulativ in der letzten Woche einen weit stärkeren Rückgang als der MSCI WORLD (Euro)-Index und büßte gleich - 3,8 % ein.

Auf Währungsbasis Euro betrug die Nettoperformance des Depots unter Ausschluss von Dividendenzahlungen per 19.12. damit nun + 97,2 %. Dies stellte gegenüber dem MSCI World (Euro)-Index seit dem Depotstart jedoch auch weiterhin eine eklatante Outperformance um + 46,0 % dar.

Nach jüngsten mehrfachen Stop Loss-Auslösungen, deren Veräußerungserlöse wir auch zunächst weiterhin in der Kasse belassen werden, beträgt die Cashquote des Strategiedepots Aktien Spekulativ nunmehr bereits 20 %, wovon ein künftig zunehmender Performanceschutz gegen weitere Gesamtmarkt- bzw. Index-Korrekturen ausgehen dürfte.

 

Chart: MSCI WORLD (Euro)-Index

 

 

Anzeige:

Werbebanner ClaudemusHinter der in der letzten Woche ohne jegliche neue Unternehmensnachrichten um - 14,2 % abstürzenden Aktie von CROCS INC. (US2270461096) löste im Strategiedepot Aktien Spekulativ außerdem auch die massive Aktienkorrektur der weltführenden US-Digitalisierungs-Beratungsgesellschaft in jeglichen cloudbasierten IT-Infrastrukturen und Prozessautomatisierungslösungen, PERFICIENT INC. (US71375U1016), um - 12,9 % einen weiteren erheblichen Performancedruck auf das Strategiedepot Aktien Spekulativ aus.

Das detaillierte Geschäftsprofil des Konzerns, zu dessen ausschließlich institutionellen und öffentlich-rechtlichen Großkunden unter anderem das „Who is Who“ von über 300 der weltführenden sog. „Fortune 1000“-Konzerne zählt und in ihren Beratungsservices alle global relevantesten Systempartnerfirmen wie z.B. Microsoft, IBM, Google, Adobe, Red Hat, Salesforce und Oracle beinhaltet, können Sie noch einmal folgendem Bericht entnehmen, in dem wir ebenso auch das über alle Analystenschätzungen hinausgehende, hervorragende Geschäftsergebnis des 3. Quartals (Umsatz + 22 %, Nettogewinn + 31 % ggü. Vorjahr) kurz skizziert hatten.

Ohne die geringsten fundamental neuen Unternehmensnachrichten ging die jüngste als rein charttechnisch anzusehende Gewinnmitnahmewelle in Perficient Inc. somit völlig an der Tatsache vorbei, dass in ihrem letzten Analyse-Update vom 13.12. nicht nur ein führendes US-Researchhaus im Nebenwerte-Segment, Barrington Research, sein bereits nach den glänzenden Q3-Zahlen deutlich auf 150 USD angehobenes Kursziel nochmals nachdrücklich bekräftigte (aktueller Kurs: nur 126 USD), sondern diese sehr positive Unternehmenseinschätzung auch von weiteren Analysespezialisten des Nebenwertesegments (z.B. Needham LLC: Kursziel 155 USD; Alliance Global: Kursziel 138 USD) grundsätzlich geteilt wurde.

Auch die am 04.11. erfolgte Wandelanleihenbegebung des Konzerns zu einem Aktienumtausch-Strike-Preis von nicht weniger als 192 USD bei einer Anleihenlaufzeit bis 2026 und einem Kupon von lediglich 0,125 % ist ein offensichtliches Signal, wie hochgradig zuversichtlich der Konzernvorstand derzeit selbst für die weiteren Geschäfts- und Ergebnisperspektiven von Perficient Inc. gestimmt ist, und worauf wir auch ebenfalls zuletzt in unserem o.g. Analysebericht verwiesen hatten.

Anzeige:

Werbebanner ISIN-WatchlistBei einem von Ende 2020 – Ende 2023 zu unterstellenden sehr robusten und stetigen Unternehmensumsatzwachstum von immerhin + 67 % wie auch der hiermit voraussichtlich einhergehenden regelrechten Nettogewinnexplosion um rd. + 280 % teilen wir daher den Analystenkonsens vollkommen, dass der aktuell lediglich mit einem KGV (2023e) von rd. 27 bewerteten Aktie der auch langfristig zweifellos rasant expandierenden Perficient Inc. momentan eine Unterbewertung um mindestens – 18 % zu attestieren ist (aktuelles Konsens-Kursziel: 152 USD).

Unsere Kaufempfehlung für risikobereite Anleger bekräftigen wir daher einmal mehr nachdrücklich, verbunden mit einer Stop Loss-Setzung bei 109 USD (= Toleranzfilter von - 3 % unterhalb der Anfang April 2021 etablierten, steileren Aufwärtstrendunterstützung bei 112 USD wie auch von - 2 % unterhalb des Tiefs von 111 USD im Dezember 2021).

 

Chart: PERFICIENT INC. gegen MSCI WORLD-Index (jeweils in Euro)

 

 

21.12.2021 - Matthias Reiner

Unterschrift - Matthias Reiner

 

Anzeige:

Sie möchten Aktien aus diesem Artikel einfach, schnell und professionell handeln?


Erledigen Sie Ihre Aktiengeschäfte besser mit einem Depot über LYNX. Als renommierter Aktien-Broker ermöglichen wir Ihnen einen günstigen Aktienhandel direkt an den Heimatbörsen.

Informieren Sie sich hier über den Aktien-Broker LYNX.


Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie Aktien-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)