als .pdf Datei herunterladen

Country Garden: Jetzt zählen nur die Cashflows

Country Garden weist Milliardenverlust aus, aber arbeitet konstruktiv am Liquiditätsengpass

NTG24 - Country Garden: Jetzt zählen nur die Cashflows

 

Der chinesische Immobilienmarkt liegt derzeit in Scherben und bringt die Immobilienkonzerne ins Wanken. Die entscheidende Frage für die kommenden Monate ist daher: Wer fällt und wer bleibt am Ende stehen? Im Mittelpunkt steht aktuell Country Garden, die noch vor kurzem zu den solidesten Immobiliengesellschaften in China zählten.

Die Halbjahreszahlen von Country Garden (KYG245241032) wiesen wie erwartet einen hohen Verlust aus. Insgesamt kam Country Garden auf einen Verlust nach Steuern von -51,46 Mrd. Yuan (ca. -5,99 Mrd. Euro), wovon -48,93 Mrd. Yuan auf die Aktionäre entfallen. Den Umsatz konnte der Immobilienkonzern deutlich im Halbjahresvergleich um 39 % auf 226 Mrd. Yuan steigern. Doch schon die direkten Umsatzkosten überstiegen den Umsatz deutlich mit 250,57 Mrd. Yuan. Der negative Rohertrag von -24,26 Mrd. Yuan und die Wertberichtigungen in Höhe von -6,66 Mrd. Yuan waren die wesentlichen Posten, die dann nach Steuern zu dem oben genannten Verlust führten. 

Anzeige:

Banner C.HAFNER

 

Parallel zu der Veröffentlichung des Halbjahresberichts platzierte Country Garden junge Aktien. Insgesamt 350,6 Mio. junge Aktien wurden zu einem Preis von 0,77 HK-Dollar verkauft, was einem Erlös von 270 Mio. HK-Dollar (ca. 31,7 Mio. Euro) entspricht. Der Erlös geht direkt an eine Tochter des Laminatherstellers Kingboard Holdings (KYG525621408), der wiederum die gesamte Platzierung von Country Garden zeichnete. Die Tochter ist ein Gläubiger von Country Garden. Die Transaktion ist ein klassischer Wechsel von der Gläubiger- auf die Aktionärsseite, um den Schuldner zu unterstützen. Da es einen Discount in üblicher Höhe gab, ist die Transaktion zu begrüssen.

 

Country Garden: Jetzt zählen nur die Cashflows

 

Entscheidend sind aktuell jedoch nur die Cashflows. Sowohl die Gewinn- und Verlustrechnung als auch die Bilanzstruktur sind so weit in Ordnung, wenn auch verbesserungswürdig. Eine drohende Insolvenz ergibt sich daraus aber nicht. Anfällig ist Country Garden im aktuellen Umfeld bei den Cashflows. Wenn die Geldzuflüsse erheblich von den Geldabflüssen abweichen und dem Konzern die Liquiditätspuffer ausgehen, kann es schnell eng werden, weswegen diese Achillesferse derzeit mit Hochdruck bearbeitet wird. 

 

Country Garden Holdings Co. Ltd.

 

Anzeige:

Werbebanner Zürcher BörsenbriefeDas Kernproblem liegt im Neugeschäft. Country Garden erhält, wie alle anderen Immobiliengesellschaften auch, einen Teil der Kaufsumme mit dem Vertragsabschluss. Liquidität, die das laufende Geschäft in erheblichem Umfang mitfinanziert. Das Neugeschäft ist jedoch in den vergangenen Monaten abrupt eingebrochen und hat sich bis Ende August auch nicht wieder erholt. Diese Liquidität fehlt nun und muss durch Kapitalerhöhungen, neue Kredite und Anleihen, Verkäufe von Vermögensteilen oder die Verzögerung der Rückzahlung von fälligen Coupons und Tilgungen überbrückt werden, bis das Neugeschäft sich wieder fängt.

Eine konkrete Empfehlung zu dieser Analyse ist den Lesern des Zürcher Finanzbriefes vorbehalten. Den Zürcher Finanzbrief und die zugehörigen Empfehlungen können Sie im Rahmen eines kostenlosen Probe-Abonnements ausgiebig testen.

Country Garden-Aktie: Kaufen oder verkaufen?

 

Die neuesten Country Garden-Zahlen sprechen eine klare Sprache: Dringender Handlungsbedarf für Country Garden-Aktionäre. Lohnt sich aktuell ein Einstieg oder sollten Sie lieber verkaufen?

Konkrete Empfehlungen zu Country Garden - hier weiterlesen...

 

01.09.2023 - Mikey Fritz

Unterschrift - Mikey Fritz

 

Auf Twitter teilen     Auf Facebook teilen


Informiert bleiben - Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie Aktien-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)