als .pdf Datei herunterladen

Tagesbericht Palladium vom 21.11.2023: Palladiums Aufstieg über 1000 USD - Eine Herausforderung für die Bullen

Bullen setzen alles daran Palladium über 1000 USD zu halten

NTG24 - Tagesbericht Palladium vom 21.11.2023: Palladiums Aufstieg über 1000 USD - Eine Herausforderung für die Bullen

 

In einer Zeit, in der die globalen Märkte von Unsicherheiten und dynamischen Veränderungen geprägt sind, zeigt der Palladiumpreis interessante Bewegungen. Aktuell, am Dienstagmorgen gegen 8 Uhr, notiert Palladium bei 1060 US-Dollar, was einem Anstieg von 0,73 % in den letzten 24 Stunden entspricht. Betrachtet man die Entwicklung der letzten fünf Handelstage, ist sogar eine Steigerung von 8,5 % zu verzeichnen.

Anzeige:

Banner auragentum.de

 

Stabilisierung über der Tausendermarke

 

Die Bullen haben es geschafft, den Palladiumpreis über der psychologisch wichtigen Marke von 1000 US-Dollar zu stabilisieren. Derzeit wird der Widerstand bei etwa 1070 US-Dollar, basierend auf dem Tiefpunkt vom Oktober, intensiv bearbeitet. Der Handel zeigt sich am heutigen Tag noch zurückhaltend, doch es bedarf anhaltenden Drucks, um eine nachhaltige Trendwende einzuleiten.

 

Vergleich mit anderen Edelmetallen

 

Im Vergleich zu anderen Edelmetallen wie Gold und Silber, die am heutigen Tag ebenfalls Zuwächse verzeichnen, sowie Platin, das eine überzeugende Performance zeigt, bleibt Palladium (TVC:PALLADIUM) derzeit der "kranke Mann" in dieser Anlageklasse. Dieser Status könnte sich jedoch ändern, sollten die Bullen weiterhin die Oberhand behalten.

 

Technische Indikatoren und Widerstandszonen

 

Ein Blick auf den gleitenden Durchschnitt der letzten zehn Tage (GD-10) deutet auf einen aufsteigenden Trend hin. Der Palladiumpreis liegt aktuell über diesem Durchschnitt, was kurzfristig als positives Signal gewertet werden kann. Der nächste wichtige Widerstandsbereich liegt bei rund 1085 US-Dollar. Sollte dieser überwunden werden, könnten die Bullen ihre Dominanz weiter festigen. Andererseits ist die Unterstützungszone bei etwa 1000 US-Dollar von entscheidender Bedeutung. Ein Verbleib über dieser Marke signalisiert die Fortsetzung des Aufwärtstrends, während ein Durchbrechen nach unten zu einer Eintrübung der Marktsituation führen könnte.

Anzeige:

Banner TradingView

 

Wird die Unterstützung halten?

 

Die aktuelle Lage am Palladiummarkt ist geprägt von einer Mischung aus Vorsicht und Optimismus. Während die Bullen versuchen, den Preis über entscheidenden Marken zu stabilisieren, bleibt die Frage, wie sich globale wirtschaftliche Entwicklungen auf diesen speziellen Markt auswirken werden. Beobachter und Investoren sollten die Entwicklungen im Auge behalten, insbesondere hinsichtlich der Widerstands- und Unterstützungszonen, um informierte Entscheidungen treffen zu können.

Palladium - kaufen oder verkaufen?

 

Die neuesten Entwicklungen bei Palladium sprechen eine klare Sprache: Dringender Handlungsbedarf für Anleger. Lohnt sich aktuell ein Einstieg bei Palladium oder sollten Sie lieber verkaufen?

Konkrete Analysen und Empfehlungen zu Palladium - hier den Zürcher Goldbrief kostenlos downloaden...

 

21.11.2023 - Andreas Opitz

Unterschrift - Andreas Opitz

 

Auf Twitter teilen     Auf Facebook teilen


Informiert bleiben - Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie Aktien-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)