als .pdf Datei herunterladen

Tagesbericht Palladium vom 31.05.2024: Wie der anhaltende Zinsanstieg und geopolitische Spannungen den Palladiumpreis in eine ungewisse Zukunft führen

Technische Analysen suggerieren einen möglichen weiteren Rückgang des Palladiumpreises

NTG24 - Tagesbericht Palladium vom 31.05.2024: Wie der anhaltende Zinsanstieg und geopolitische Spannungen den Palladiumpreis in eine ungewisse Zukunft führen

 

Der Palladiumpreis liegt aktuell bei 945 US-Dollar, was einen leichten Rückgang von -0,12 % in den letzten 24 Stunden darstellt. Im Wochenvergleich hat sich der Preis um -2,1 % verringert. Diese negative Entwicklung ist Teil eines breiteren Trends, der auch andere Anlageklassen wie Aktien und Anleihen betrifft. Die gestiegenen Zinsen und geopolitische Spannungen sind wesentliche Faktoren für die aktuellen Marktunsicherheiten. Im Folgenden analysieren wir die verschiedenen Einflüsse auf den Palladiummarkt und bieten eine technische Analyse der Preisentwicklung.

Anzeige:

Werbebanner DegussaEin wesentlicher Faktor für die aktuellen Unsicherheiten auf den Märkten sind die gestiegenen Zinsen. Insbesondere nach schwachen Ergebnissen bei US-Treasury-Auktionen sind die Zinssorgen gewachsen. Diese Entwicklung hat nicht nur den Aktien- und Anleihenmarkt beeinflusst, sondern auch Rohstoffe wie Palladium (TVC:PALLADIUM) unter Druck gesetzt. Die geopolitischen Spannungen und pessimistische Wirtschaftsaussichten verstärken diesen Effekt zusätzlich.

 

Wirtschaftliche Indikatoren und das Beige Book

 

Das jüngste Beige Book der US-Notenbank meldete nur geringes bis moderates Wachstum in den Fed-Bezirken. Eine schwache Jobentwicklung und Zurückhaltung bei diskretionären Ausgaben sind ebenfalls Anzeichen einer gedämpften wirtschaftlichen Stimmung. Die strengen Kreditstandards der Banken und die hohen Zinsen tragen zur Unsicherheit bei, was sich negativ auf den Palladiumpreis auswirkt.

 

Russlands BIP-Wachstum als Ausnahme

 

Während die globalen Märkte überwiegend schwächeln, konnte Russland mit einem beeindruckenden BIP-Wachstum von 5,4 % im ersten Quartal 2024 positive Akzente setzen. Dieses Wachstum ist jedoch eine Ausnahme in einem ansonsten schwierigen wirtschaftlichen Umfeld und hat nur begrenzte Auswirkungen auf den globalen Palladiummarkt.

Anzeige:

Banner Zürcher Goldbrief

 

Geopolitische Aspekte und Ghana

 

Ein interessanter geopolitischer Aspekt ist der Plan des ghanaischen Vizepräsidenten, die Landeswährung durch Goldreserven zu stabilisieren. Diese Maßnahme soll die Währung vor weiteren Abwertungen schützen und wirtschaftliche Stabilität fördern. Sollte dieser Plan umgesetzt werden, könnte dies indirekt auch Auswirkungen auf den Palladiummarkt haben, da eine stabilere Währung Investitionen in Rohstoffe begünstigen könnte.

 

Technische Analyse des Palladiumpreises

 

Im Kontext des gleitenden Durchschnitts (GD-10) zeigt sich, dass der GD-10 fallend ist. Der aktuelle Palladiumpreis liegt unter diesem Durchschnitt, was kurzfristig negativ zu bewerten ist. Der Unterstützungsbereich liegt bei 932 US-Dollar und muss halten, um den Abwärtstrend zu stoppen. Als wichtiger Widerstandsbereich gilt die Zone um 1044 US-Dollar. Unterhalb dieses Widerstands kann sich der bestehende Abwärtstrend fortsetzen.

Der 200-Tage-Durchschnitt (GD200) ist ebenfalls fallend und der Palladiumpreis liegt darunter, was langfristig negativ ist. Der mittelfristige Unterstützungsbereich liegt bei 851 US-Dollar, während der mittelfristige Widerstandsbereich bei 1107 US-Dollar zu finden ist.

Anzeige:

Banner TradingView

 

Palladium - kaufen oder verkaufen?

 

Die neuesten Entwicklungen bei Palladium sprechen eine klare Sprache: Dringender Handlungsbedarf für Anleger. Lohnt sich aktuell ein Einstieg bei Palladium oder sollten Sie lieber verkaufen?

Konkrete Analysen und Empfehlungen zu Palladium - hier den Zürcher Goldbrief kostenlos downloaden...

 

31.05.2024 - Andreas Opitz

Unterschrift - Andreas Opitz

 

Auf Twitter teilen     Auf Facebook teilen


Informiert bleiben - Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie Aktien-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)