als .pdf Datei herunterladen

Tagesbericht Palladium vom 22.08.2023: Palladiumpreis zeigt Volatilität - Technische Analyse

Unterstützung bei 1196 US-Dollar wichtig

NTG24 - Tagesbericht Palladium vom 22.08.2023: Palladiumpreis zeigt Volatilität - Technische Analyse

 

Palladium hat in den letzten 24 Stunden eine bewegte Fahrt erlebt. Aktuell liegt der Palladiumpreis bei 1238 US-Dollar, was einem Rückgang von kräftigen -1,3 % gegenüber dem vorherigen Tag entspricht. In den letzten fünf Handelstagen verzeichnete Palladium eine negative prozentuale Veränderung von -1,8 %. Was steckt hinter diesen Schwankungen und wie beeinflussen aktuelle Wirtschaftsindikatoren wie die Verkäufe bestehender Eigenheime in den USA den Markt? Wir werfen einen genaueren Blick auf die Lage.

Anzeige:

Banner C.HAFNER

 

Die technische Analyse des Preises für Palladium (TVC:PALLADIUM) zeigt, dass der kurzfristige Trend zwar steigend ist, aber der aktuelle Kurs darunter liegt – eine Situation, die Bedenken aufkommen lässt. Ein entscheidender Widerstandsbereich liegt bei 1335 US-Dollar. Wenn dieser Bereich überwunden werden kann, könnten die Bullen weiterhin das Zepter fest in der Hand halten. Im Gegenzug stellt die Zone um 1196 US-Dollar eine bedeutende Unterstützungszone dar.

Ein Aufwärtstrend könnte sich oberhalb dieser Marke fortsetzen, während unterhalb davon die Lage trübe werden könnte. Die Bewegungen des Palladiumpreises hängen also nicht nur von globalen wirtschaftlichen Faktoren ab, sondern auch von technischen Analysen und Chartmustern.

 

Wirtschaftliche Einflüsse auf den Markt

 

Heute werden bedeutende Nachrichten erwartet, die das Interesse der Wirtschaft auf sich ziehen. Insbesondere die Verkäufe bestehender Eigenheime in den USA stehen im Fokus. Diese Verkaufszahlen fungieren als wichtiger Indikator für den Immobilienmarkt und geben Aufschluss über die Dynamik dieses Sektors. Wenn die Prognose von 4,41 Millionen Verkäufen im Vergleich zu den vorherigen 4,16 Millionen erreicht wird, könnte dies eine bemerkenswerte Steigerung bedeuten.

Anzeige:

Banner TradingView

 

Bedeutung der Immobilienverkäufe

 

Die erwartete Zunahme der Verkäufe bestehender Eigenheime in den USA könnte auf eine erhöhte wirtschaftliche Aktivität hindeuten. Da der Kauf von Immobilien oft durch Hypotheken finanziert wird, könnte diese Steigerung auch auf eine gesteigerte Nachfrage nach Krediten hinweisen. Hier schließt sich der Kreis zu den Edelmetallen. In Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit neigen Investoren dazu, Sicherheit in Vermögenswerten wie Gold und Palladium zu suchen. Eine höhere Nachfrage nach Krediten könnte daher auch zu einer stärkeren Nachfrage nach diesen Edelmetallen führen.

-Aktie: Kaufen oder verkaufen?

 

Die neuesten -Zahlen sprechen eine klare Sprache: Dringender Handlungsbedarf für -Aktionäre. Lohnt sich aktuell ein Einstieg oder sollten Sie lieber verkaufen?

Konkrete Empfehlungen zu - hier weiterlesen...

 

22.08.2023 - Andreas Opitz

Unterschrift - Andreas Opitz

 

Auf Twitter teilen     Auf Facebook teilen


Informiert bleiben - Wenn Sie bei weiteren Nachrichten und Analysen zu einem in diesem Artikel genannten Wert oder Unternehmen informiert werden möchten, können Sie unsere kostenfreie Aktien-Watchlist nutzen.









Ihre Bewertung, Kommentar oder Frage an den Redakteur


Bitte geben Sie die Anzahl der unten gezeigten Eurozeichen in das Feld ein.
>

 



Bewertungen, Kommentare und Fragen an den Redakteur

 

 

Haftungsausschluss - Die EMH News AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Empfehlungen sowie für Produktbeschreibungen, Preisangaben, Druckfehler und technische Änderungen. (Ausführlicher Disclaimer)